Breitenfelder SV
......mehr Breitenfelde geht nicht......
Gefällt mir

 

 

Bei der SG Breitenfelde  werden 9 Meter so geschossen ;-) Hut ab (-;

D1 - 1. Platz beim Hallenturnier des Düneberger SV

Mit einem Torverhältnis von 18:0 konnte die D1 den Pott von  Düneberg nach Breitenfelde holen.

Was ist da passiert ? Mehr dazu hier

Update: Bericht vom Düneberger SV hier

G und F Jugend erfolgreich beim Hallenturnier in Schlagsdorf

Unsere F-Jugend hatte am 21.01.2017 ein Hallenturnier in Schlagsdorf. Das Turnier verlief wohl sehr gut, da der BSV am Ende rein rechnerisch auf den 2. Platz gekommen ist. Da Platzierungen bei der G und F Jugend doch eher nebensächlich sein sollen, ist dies zumindest die Erkenntnis, das der Nachwuchs stark in der Halle ist.

Auch die G-Jugend war in Schlagsdorf aktiv. Mit 15:2 Toren hat hier das Team des BSV rechnerisch sogar den 1. PLatz erreichen können.

Herzlichen Grlückwunsch an beide Teams für tolle Spielerlebnisse in Schlagsdorf

Unsere D2 holte mehrere Auszeichnungen beim Hallenturnier des MSV Pampow


Beim Hallenturnier des MSV Pampow konnten sich 2 Spieler des Breitenfelder SV besonders freuen. Erik wurde zu den Top 5 Spielern gewählt und Torben zum Torwart des Turnieres.

Herzlichen Glückwunsch !!!

D1 erreicht den 5 Platz beim Trikot Voting

Beim Trikot Voting der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg haben 25 Mannschaften eine Unterstützung von 400 Euro für Trainingskleidung gewinnen können. Es ging darum, möglichst viele Stimmen über das Internet zu bekommen. Die D1 landete am Ende auf dem 5. Platz. Möglich machten das ganz viele Stimmen von Mitgliedern des BSV, Freunde , Bekannte, Fans etc. Wir möchten uns dafür ganz herzlich bedanken. Der versprochene "Gratis" Kaffee bei einem Heimspiel werden wir natürlich einlösen und rechtzeitig bescheid geben. Am Mittwoch den 18.01.2017 hatten die beiden Kapitäne Lasse und Lorenz nun Ihren großen Auftritt. Im Quellenhof wurden die Trainingsoberteile der Presse vorgestellt. Neben den Shootings gab es ein sehr leckeres Buffet und Getränke satt. Einen kleinen Eindruck dieser Veranstaltung haben wir auf Fotos festgehalten.

        

                                                   Start der Hallenkreismeisterschaften

Den Anfang machte heute unsere B-Jugend. Um 10:00 Uhr war Anpfiff in der Sporthalle Büchen. Favorisiert war der Ratzeburger SV, der letztenendes sich den Titel dann auch holen konnte. Allerdings war das Team der SG Elmenhorst/Möhnsen heute das beste und spielerisch stärkste Team in Büchen gewesen und scheiterte nur an sich selbst, da man im letzten Spiel gegen die JSG Schaalsee viel zu passiv gespielt hat. Mit einem Sieg ware der Pott sonst verdient nach Elmenhorst gegangen. Die Jungs vom BSV landeten am Ende auf dem 4. Platz.

 

 Die B Jugend startete um 14:00 Uhr in Büchen


Unsere B-Jugend spielte eine starke Hallenkreismeisterschaft.
Am Ende landete das Team auf dem 3. Platz und holte damit "BRONZE"


                +++Prüfung zum Trainerschein bestanden +++

Mit Benedikt Weißleder, Finn Sult und Timo Giesecke haben drei weitere BSV-Jugendtrainer den Trainerschein erworben. Gestern und heute konnten die drei ihre Prüfungen in Malente erfolgreich ablegen.

Glückwunsch dazu!

Damit wird auch das BSV-Konzept, welches vorsieht, dass in möglichst allen Mannschaften ausgebildete Trainer vorzufinden sind, voran getrieben.
Bereits Ende Januar startet dann der nächste Lehrgang zum C-Trainerschein, wo dann fünf weitere BSV-Trainer dran teilnehmen und sich die Trainerlizenz erarbeiten wollen.






Auf diesem Wege mal ein großes "Dankeschön" an Dennis Bluhm vom Möllner SV. Die Organisation der Lehrgänge, der Räumlichkeiten, der Fahrgelegenheiten und das Organisieren der Halle für alle Teilnehmer, völlig egal welcher Vereinszugehörigkeit, haben dazu geführt, dass 18 Teilnehmer zur Prüfung zugelassen wurden. Es geht sogar noch weiter. Beim Folgelehrgang sind wieder mehr als 30 Teilnehmer gemeldet, die diese Möglichkeit nutzen können, Ortsnah die Lizenz erwerben zu können. Hut ab !!!

 


Hallenkreismeisterschaft 2017

Bei der ersten Teilnahme an der Futsal-HKM erreichte die SG Breitenfelde einen guten 5.Platz. Zu Beginn des Turnieres wurden die Spielgruppen ausgelost. Wolle zog das Los 1A – weitere Mannschaften in unserer Gruppe waren nach der Ziehung: SG Schaalsee, Grün-Weiß Siebenbäumen, SG Schnakenbek/Lütau und Ratzeburg.
In der ersten Partie gegen Schnakenbek/Lütau merkte man uns an, dass wir noch nie Futsal gespielt hatten und mussten uns erstmal mit den neuen Regeln zurechtfinden. Nach kurzer Eingewöhnungsphase kamen wir immer besser ins Spiel, konnten aber die wenigen Chancen nicht nutzen. Doch auch Schnakenbek/Lütau vergab ihre Chancen und so endete das erste Spiel 0:0.
Im zweiten Spiel gegen Siebenbäumen entwickelte sich eine offene Partie mit Chancen auf beiden Seiten, doch wiederum keine Mannschaft konnte sich zählbar durchsetzen. Am Ende stand es dann wiederum 0:0.
Im dritten Spiel gegen die SG Schaalsee wollten wir dann endlich den ersten Treffer erzielen. Trotz mehreren guten Chancen blieb auch diese Partie torlos.
Um nun noch ins Halbfinale zu kommen, mussten wir gegen Ratzeburg gewinnen, ein schweres Los. Leider mussten wir unsere erste und einzige Niederlage hinnehmen. Wir verloren mit 2:0.
Trotz der drei Unentschieden gelang es uns die Vorrunde mit einem guten dritten Platz abzuschließen.
Im Spiel um Platz fünf trafen wir nun auf die SG Steinhorst/Labenz. In diesem Spiel ließen wir dann unsere Geheimwaffe Laura Tesche das erste Mal von der Leine. Und es kam, wie es kommen musste. Mit einer ihrer ersten Ballberührungen schoss sie uns überlegt zur Führung. Leider konnten wir diese nicht über die Restzeit bringen, kurz nach der Führung mussten wir den Ausgleich hinnehmen. Nach einigen guten Paraden von Alina Müller retteten wir uns ins 6-Meter-Schießen.
Bei der 6-Meter-Schießenpremiere gewannen wir durch Treffer von Franziska Böttcher,  Julia Strube, Sophie Weißleder und Nina Pischke mit 4:3. Alina Müller hielt drei Strafstöße und wir verschossen zwei. (Videos folgen hierzu).

 

Die Hallenturniere gehen weiter......

Am kommenden Wochenende findet ein Turnier zugunsten der Kinderkrebshilfe statt. Die 1. D-Jugend des BSV wird dort mit 2 Mannschaften auch mit dafür sorgen tragen, das ordentlich Spendengelder zusammenkommen.

Am 4. und 5. Februar findet wieder das Internationale Fußballturnier des Schweriner SC statt. Die einzige Mannschaft aus Schleswig Holstein neben dem VFB Lübeck und der SG Rönnau/Segeberg,ist der......genau ;-) Breitenfelder SV. Wer noch nichts vor hat an dem Wochenende, kann hier sicherlich viele interessante Teams erleben und uns gerne unterstützen ;-)

Technisches Training in der Sporthalle Breitenfelde

Unsere D-Jugend hat sich für die Winterzeit mit Rocco Leeser vom Coever Coaching zusammengetan um an den technischen Fähigkeiten des Teams zu arbeiten. Schon im Herbst kam dem Trainerteam der D1 der Gedanke, wieder in der Richtung etwas auf die Beine zu stellen. "Innerhalb der Mannschaft sind doch große Unterschiede zu erkennen und daran wollen und müßen wir weiterhin arbeiten". Obwohl die Organisation diesmal aufgrund des engen Hallenplans äußert schwierig waren, hat es am Ende doch noch geklappt. Ein Dank an die Eltern, Hallenorganisatoren und natürlich an Rocco, der sich trotz eines übervollen Terminplanes die Zeit für uns genommen hat. Die erste Einheit hat jetzt am Dienstag stattgefunden

Mehr unter www.coerver-coaching.de

 

 1. Herren und 1.D-Jugend des Breitenfelder SV im "Partnerlook" zum 2. Platz

Beide Teams erreichten am Wochenende einen starken 2. Platz bei Ihren jeweiligen Hallenturnierauftritten. Beide spielten in Ihren weissen Trikots ;-) und selbst der Hallenbelag sah ähnlich aus. So enstand die Idee zu diesem Foto. ;-).

Die D1 zeigte beim Kick 4 Friends in Trittau eine beeindruckende Leistung. Ungeschlagen erreichte man das Finale und konnte sich gegen die Teams aus Ahrensburg, Reinbek, Trittau, Hoisdorf etc. durchsetzen. Das Finale ging dann leider gegen die D1 von Victoria Hamburg verloren, aber das Trainerteam um Hinnerk Bruhn war mehr als zufrieden.

Mehr Infos gibt es hier


Die erste Herren zeigte ebenfalls eine ganz starke Leistung beim Hallenturnier des RSV. Einige Mannschaften haben sich dort sicherlich nicht mit Ruhm bekleckert aber auf den BSV konnte man sich verlassen. Am Ende erreichte das Team auch hier einen tollen 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch.

Mehr Infos hier


B-Jugend Dritter Platz beim SC VM

Beim Hallenturnier des SC VM belegten wir den dritten Platz von sechs Mannschaften. Die Jungs zeigten insgesamt eine gute Leistung mit mitunter schön herausgespielten Toren. In den beiden Spielen, als es um den Turniersieg ging, fehlte ein wenig das Glück, in den übrigen Spielen gewannen die Jungs souverän.

Breitenfelder SV - Altengamme/Börnsen 4:0 (Tore: Jonas (2), Mirco, Leon)

Breitenfelder SV - SC VM 2 4:0 (Tore: Paul, Mirco, Tilmann, Jonas)

Breitenfelder SV - Walddörfer SV 1:2 (Tor: Tilmann)

Breitenfelder SV - SC VM 1 4:0 (Tore: Edgar, Jonas, Ali, Mirco)

Breitenfelder SV - Glinde/Willinghusen 0:1

Vielen Dank an Heiko und seine fleißigen Helfer für das gut organisierte Turnier (SO, 08.01.2017)

D1 Team 2 mit dem 4. Platz beim Turnier der Möllner Sportvereinigung

Während die eine Hälfte in Trittau Ihr Turnier spielte (siehe oben) war die andere Hälfte der D1, die hauptsächlich aus den jüngeren Jahrgang bestand, Gast bei der Möllner Sportvereinigung.

Es war ein Turnier unter Freunden. Alle vor Ort kannten sich und  entsprechend konnte das Turnier unter Idealbedingungen stattfinden.

Mehr Informationen gibt es hier........



Der Spaß geht hier noch weiter ;-) LINK (-;  Ein Dank an Niels hierfür ;-)

1. D-Jugend - 2016/2017 - ein kurzer Rückblick und Ausblick auf 2017


Das Jahr 2017 ist da und es hat sich doch so einiges 2016 getan. Das Team ist reifer geworden. Die Spiele gegen die wohl stärksten Teams außerhalb des Kreises zeigen schon jetzt Ihre Wirkung in Hinsicht auf die kommende Saison als C-Jugend. Die Mischung aus Technik und Körperspiel wird immer besser. 2016 konnte der Kreispokal gewonnen, die Saison 2015/2016 als best platziertes Team Jahrgang 2004 im Kreis beendet, die Verbandsligaquali gewonnen werden und auch die ersten Spiele in der Verbandsliga zeigen deutlich, dass wir da auch hingehören. Wir haben im Winter 2 starke Zugänge bekommen, die beide beim DFB Stützpunkt bzw. in der Landesauswahl spielen und quasi schon in den Startlöchern stehen. Jetzt stehen die Wintermonate an. Eine kleine Abwechslung für das Team. Auf diesem Wege einen Dank an die vielen Einladungen, die wir für Hallenturniere und Freundschaftsspiele bekommen haben. Sie waren sehr zahlreich aber wir konnten leider nicht alle annehmen. Es hätte locker für 3 und mehr Teams gereicht. Ein Highlight ist allerdings das 17. Intern. Turnier des Schweriner SC. Mit dabei am 04./05. Februar in der Schweriner Erich-Kästner Halle sind: SV Eiche 05 Weisen,  MSV 1919 Neuruppin, FC Mecklenburg Schwerin, Hamburger SV Breitensport, BSV Hürtürkel, FV Preussen Eberswalde, Tolg IF (Schweden), FC Förderkader René Schneider, VSK Arhus (Dänemark), FC Schönberg 95, TSG Neustrelitz, BFC Dynamo, Breitenfelder SV, SG Rönnau/Segeberg, VfB Lübeck und der Gastgeber, der Schweriner SC. Zusätzlich werden wir mit Rocco vom Coerver Coaching einige Technikeinheiten in der Halle absolvieren. Die HKM stehen vor der Tür, bevor es Ende Februar gegen den VFB Lübeck in die Rückrunde geht.

Unsere Termine findest Du hier


### Tischtennissparte des Breitenfelder SV ###
### Halbserienbericht ###

Während die erste Herrenmannschaft trotz widriger Umstände und vielen Personalsorgen am Ende der Hinrunde einen akzeptablen Platz im gesicherten Mittelfeld mit 10-8 Punkten erkämpfen konnte, steht die Zweite, vermutlich auch aufgrund der vergleichsweise dicken Personaldecke, sehr gut da. Mit 15-3 Punkten hat man sowohl auf den Erstplatzierten, wie auch auf die nachfolgenden Plätze einen komfortablen Vorsprung, bzw. einen erheblichen Rückstand von jeweils drei Punkten - wenngleich man natürlich voll im Soll ist.Als Ziel vor der Saison wurde der vierte Tabellenplatz ausgegeben. Auch die dritte Herren schlägt sich sehr gut. Mit ebenfalls 10-8 Punkten steht ein vierter Tabellenplatz zu Buche - allerdings mit lediglich einem Punkt Rückstand auf Position zwei. Die Vierte konnte sich durch ein überragendes Finish zum Halbserienende von den Abstiegsrängen verabschieden und belegt nun mit drei Siegen den siebten Tabellenplatz.

Unsere Damenmannschaft steht mit einem Sieg auf dem sechsten Tabellenplatz.
Insgesamt ist die Hinrunde somit den Umständen entsprechend positiv zu bewerten. Mit weniger Personalsorgen und mehr Spielen in Bestbesetzung ist für die eine oder andere Mannschaft sicherlich noch ein Sprung nach oben in der Tabelle möglich. Erwähnt sei auch, dass die Mannschaften in ihrer personellen Konstellation weiter bestehen bleiben - lediglich Mannschaftsintern gibt es einige wenige Platztäusche.

Im Netz entdeckt.....

Der Ratzeburger SV hat seinem Internetauftritt ein "Facelifting" unterzogen.

Darin enthalten ist unter anderem jetzt ein Spielbericht unserer E1 gegen den Ratzeburger SV 1 vom 01.12.2016.

Für Interessierte gibt es den Bericht hier

Hallenturniere - Die B-Jugend macht den Anfang

Beim stark besetzten Hallenturnier der SG Störtal belegten wir den 5. Platz von sechs Mannschaften.

So traten die Jungs gegen höherklassigere Teams an und spielten aber letztlich auf einem ähnlichen Niveau, sodass oft nur Kleinigkeiten den Ausschlag gaben. So machten wir doch insgesamt etwas mehr Fehler und waren nicht so effektiv im Torabschluss wie andere Teams. Gerade bei den beiden höheren Niederlagen zeigte sich dies in einem ansonsten ziemlich ausgeglichenen Spiel. Dies schlug sich dann in den Ergebnissen und letztlich in der Platzierung einfach wieder.

Die Jungs zeigten aber insgesamt eine engagierte und gute Leistung gemessen am ersten Auftritt in der Halle.

Breitenfelder SV -JSG Ebstorf 1:2 (Tor: Jonas)

Breitenfelder SV - SG Störtal 1:1 (Tor: Tilmann)

Breitenfelder SV - Eidertal-Molfsee 2:1 (Tore: Mathis, Paul)

Breitenfelder SV - Union Tornesch 1:4 (Tor: Tilmann)

Breitenfelder SV - Heider SV 1:4 (Tor: Mathis)

 

Heute geht unsere kleine Serie weiter. Trainer in einem Verein zu sein bedeutet so viel mehr als nur Trainingeinheiten und Spiele am Wochenende zu absolvieren. Viele Kollegen sind mit viel Herzblut dabei und begleiten uns schon teilweise seit vielen Jahren. Die Suche nach Sponsoren, einen eigenen Homepageauftritt erstellen, Fahrten organisieren,  jedes Wochenende für die Mannschaft da sein, nicht nur die "stärksten" Spieler 7 mal die Woche trainieren lassen, sondern sich um das große GANZE zu kümmern. Es gibt noch so vieles mehr. Wir haben uns daher entschieden mal einige Internetauftritte der Kollegen einmal vorzustellen.

Weiterführen möchten wir die Serie mit der 2. D-Junioren Mannschaft der SG Schnakenbek/Lütau

Die 2005/2006 èr aus Schnakenbek werden mit jeder Saison erfolgreicher. 2016 wurden Sie HKM Meister 1.E Jugend und haben zusätzlich Ihre Staffel gewinnen können. Das Geheimnis Ihres Erfolges ist einfach. Das Team wurde 2014 so aufgestellt und wird in dieser Konstellation 05/06 nicht mehr verändert werden. So soll sich das Team über Jahre in Ruhe weiterentwickeln können, ohne ständig getrennt/gemischt zu werden.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Arbeit. ;-)

Homepage D2 SG Schnakenbek/Lütau


Quelle des Bildes  www.DFB.de


Tore, Tricks und Spektakel

Hallenturniere erfreuen sich bei Kindern und Jugendlichen aufgrund des temporeichen Spiels und der besonderen Stimmung unter dem Dach von der G bis hin zur A-Jugend großer Beliebtheit. Natürlich sind auch die Teams des Breitenfelder SV wieder ordentlich unterwegs um die Wintermonate optimal ausnutzen zu können. Zum Thema Hallenturniere gibt es einen sehr interessanten Link des DFB.

Klicke hier

Markt Zeitung vom 14.12.2016


Weitere ältere Zeitungsartikel findet Ihr hier



Die Termine für die Hallenkreismeisterschaften

D1 - 28.01.2016  ab 13:00 Uhr    Riemanhalle Ratzeburg     Spielplan

D2 - 28.01.2016 ab 10:00 Uhr     Riemanhalle Ratzeburg     Spielplan

C1 - 28.01.2016 ab 14:00 Uhr     Sporthalle Büchen             Spielplan

B1 - 21.01.2016 ab 10:00 Uhr     Sporthalle Büchen             Spielplan



18.02 2017 Finale D-Jugend
29.01.2017 Vorrunde E-Jugend
04.02.2017 Vorrunde E-Jugend
19.02.2017 Finale E-Jugend

(Termine ohne Gewähr)


Die Hallenkreismeisterschaften waren in den letzten Jahren für den Breitenfelder SV ein ziemlich erfolgreiches und immer wieder spannendes Unterfangen. Immer wieder konnten Teams des BSV das Finale erreichen und sogar das eine oder andere Mal die begehrte "PLATTE" gewinnen. Legendär das Finale 2016 des Jahrgangs 2001 gegen den Ratzeburger SV. Was für eine Party nach dem Gewinn des Jahrganges 2004 im Jahre 2015 und was für ein Drama 2016 als die 2004er ohne Gegentor in das Finale gekommen sind und nur durch ein 9 Meterschießen doch noch das Finale verloren haben. Drückt dem BSV die Daumen und besucht unsere Jugendteams.

Halbjahresbilanz 2016/2017

Rückblickend auf unser erstes Halbjahr sind wir recht zufrieden mit den Ergebnissen. Mit 6 Siegen und 6 Niederlagen zur Winterpause können wir ganz gut leben. Nach einem guten Start gegen den VfL Oldesloe II (1:0) erwischten wir im ersten Auswärtsspiel einen rabenschwarzen Tag in Elmenhorst (1:6). Dann lief es, Siege gegen Steinhorst (1:0), Eichede (4:2), Schaalsee (1:0), Büchen (2:1), Schnakenbek (4:3), aber es gab auch Niederlagen gegen Siebenbäumen (0:4), Meddewade (2:7), Stecknitz 2 (0:3) und zum Abschluss Holstein Süd (0:3 und 0:1).

Nun wollen wir uns, ab Januar, auf die Rückrunde vorbereiten um unsere Ergebnisse und Spielweise nochmals zu verbessern.

Zur Statistik (incl. Pokal) bitte hier weiterlesen......

 

Die glorreichen 7! 👏🏼

Leider sind wir am Samstag mit nur 7 Spielerinnen zum Spiel gegen den TSV Bargteheide gefahren!

Da wir keine Auswechselspielerinnen hatten, war uns direkt klar: ,,Heute wird gekämpft und durchgehalten!!"

Wir gingen motiviert in die erste Halbzeit und belohnten uns durch eine kurze Führung von 2:0. Dies ließen die Mädels aus Bargteheide natürlich nicht auf sich sitzen und trafen gleich zwei mal hintereinander,sodass unser Vorsprung leider wieder verschwand. Bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit blieb es ziemlich ausgeglichen. Wir kämpften und kämpften, obwohl uns schon deutlich die Spielzeit anzusehen war. Da die gegnerische Mannschaft auswechseln konnte, blieben sie bis zum ende der Halbzeit stark und warfen weitere Tore. Durch unsere gute Abwehrarbeit und unsere Torfrau Tina, die uns wirklich super unterstützt und viele Bälle gehalten hat, gingen wir mit einem Halbzeit von 5:8 in die Kabine, worauf wir stolz sein konnten!

Den weiteren Spielverlauf erfahrt Ihr hier

Coerver Coaching und unsere D1 - Ein starkes Team

Die D1 möchte auch dieses Jahr wieder die Wintermonate nutzen, um mit dem Regional Leiter Rocco Leeser und der Coerver Traingsmethode weiter an der Technik zu arbeiten. Rocco übt das aktuell u.a. beim FC St.Pauli und VFB Lübeck aus. Da sind wir natürlich sehr froh, das er sich auch dieses Jahr wieder die Zeit nehmen möchte, unser Team der D1 zu unterstützen. Die Jungs wurden heute bei der Weihnachtsfeier mit einem vom Coerver Team gesponserten Satz Trainingsshirts überrascht. Für die Halle, Aufwärmen vor dem Spiel und auch für das Training draußen (Rasen) ist somit für ein einheitliches Auftreten gesorgt. Wir möchten uns dafür recht herzlich bedanken.

Mehr Infos hier

Im so wichtigen Spiel im Abstiegskampf der Verbandsliga unterlag unsere C1 leider mit 0:2 gegen den TSV Trittau

Bereits in der 12. Minute ging der TSV Trittau in Führung. Das Spiel blieb aber über die gesamten 70 Minuten spannend. Der Breitenfelder SV war besonders in der 1. Halbzeit das bessere Team auf dem Platz. Es wurde bis zum Schluß gekämpft. Das so wichtige 1:1 wollte aber einfach nicht fallen. Es lief dann bereits schon die Nachspielzeit, als der BSV noch ein Elfmetertor und zusätzlich eine gelbe Karte einstecken mußte. Damit war das Spiel dann allerdings entschieden. Schade.


B Jugend Kreisliga

5:0 Erfolg auf dem "ACKER von Steinhorst" gegen die JSG Sandesneben

Spielbericht hier



    D1 Verbandsliga - 2:0 Erfolg beim Eichholzer SV 1          

Uns erwarten jetzt einige Auswärts -Spiele auf Kunstrasen. Das "Geläuf" in Eichholz machte einen guten Eindruck, allerdings war der Platz relativ klein und die Bälle wurden "schnell".  Entsprechend waren wir die ersten 10 Minuten überhaupt nicht im Spiel. Wir waren zu weit weg vom Gegner. Das lange Abstöße vom Torwart aufgrund des kleinen Platzes als Vorlagen genutzt werden können, brachte uns zunächst auch völlig aus dem Konzept. Eichholz startete hingegen eine Anfangsoffensive................ Weiterlesen hier

Weitere Spiele/Infos:

Die E-Jugend spielte in der KKA 4:4 gegen die SG Wentorf-S./Schönberg.

Die A-Jugend hat gegen die JSG Elmenhorst/Möhnsen durch ein 3:1 Erfolg den 2. Platz gesichert.

Die C1 spielt morgen um 11:30 Uhr an der Schule gegen den TSV Trittau.

Das Spiel der C2 ist heute ausgefallen.

Die F-Jugend spielt 1:1 gegen den Möllner SV

      

                                        Lukas mit seiner D2

Er schrieb schon eine Torwart-Fibel und trainiert seit Jahren die 2.D-Junioren des Breitenfelder SV, für den selbst bis ins vorige Jahr in der Verbandsliga Süd-Ost spielte - zum Teil als "Oden-Bande" mit Vater Oliver und Bruder Marvin. Derzeit ruht die Karriere von Lukas Oden, der als Torwart-Talent schon als 18-Jähriger in der sechsten Liga spielte, sich dann aber mehrere Verletzungen zuzog. Karriereende? "Gute Frage", erklärt Oden, der immer noch auf eine Rückkehr auf den Platz hofft.

Dort steht er inzwischen als Trainer - als Torwart-Coach der BSV-Jugend und Übungsleiter der D2. Der 21-Jährige ist trotz schwerer Verletzung omnipräsent und (wie die gesamte Familie) beim BSV nur schwer wegzudenken. Doch Odens Aufgabengebiete liegen nicht nur outdoor: Zusätzlich erstellt der Pädagogik-Student (in Kiel) alle zwei Wochen federführend das Stadionheft der Lauenburger. "Dazu schreibe ich Spielberichte, verwalte die Facebook-Seite und die Vereins-Homepage Herrenfussball", erklärt der Keeper. 

Dafür wird er nun von höchster Stelle ausgezeichnet: Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband verleiht dem Talkauer den "Young Stars Ehrenamtspreis", den pro Jahr vier Ehrenamtler im Bereich U25 für ihr besonderes Engagement erhalten. Oden erhält die Auszeichnung übrigens aus den Händen von Ex-U21-Bundestrainer und HSV-Legende Horst Hrubesch, der im vergangenen Sommer die deutsche Olympia-Auswahl in Rio de Janeiro zur Silbermedaille führte.

Quelle Sport Buzzer Lübecker Nachrichten Sönke Gorgos 

Die Hallenzeit beginnt. Für viele Trainer und Teams die Möglichkeit an der eigenen Technik zu arbeiten. Die D1 plant auch in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit Coerver Coaching Trainer Rocco. Zudem wird das Team an ganz unterschiedlichen Hallenturnieren teilnhemen. Dieses Jahr allerdings nicht in 3 Bundesländern, da die Saison bereits Ende Februar weitergeht. Auch der Piraten Cup gegen Hamburgs Top Teams wird wohl dieses Mal zeitlich nicht möglich sein (es wäre das 5. Mal hintereinander gewesen) trotzdem ist es eine BUNTE Mischung geworden. Mögen die Hallenspiele beginnen.....ab Sonntag ;-)  Termine

Der Fußballsamstag zeigte sich zunächst von der "kalten" Seite

Unsere E-Jugend hatte den SV Steinhorst/Labenz zu Gast. Die Zuschauer sahen dort 9 tolle Tore und zwei völlig verschiedene Halbzeiten. Die erste Hälfte dominierten die Gäste. In der 2. Halbzeit spielten die Breitenfelder den Gegner an die Wand und starteten die große Aufholjagd. Am Ende reichte es leider nicht ganz. Steinhorst konnte knapp mit 5:4 gewinnen aber beide Teams zeigten tollen Fußball am Grünen Weg. ;-)


Finn und Benedikt coachen mit Olaf zusammen die F-Jugend des BSV. Beide machen gerade die DFB C-Lizenz. Die Prüfung ist im Januar. Wie wichtig das für unsere Fußballer ist , gerade im Jugendbereich bis zur B-Jugend, zeigt der dortige Lehrplan. Das Training von vor 20 Jahren entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Standen früher eher Waldläufe und reine Konditionseinheiten auf dem Plan ist das heute eher skeptisch zu sehen. Zitat: "Dann können die Jungs zwar Waldläufe aber immer noch kein Fußball". Lerneinheiten mit Ball, spielerische Konditionsübungen und Einzeltaktische (bis zur D-Jugend) und Gruppentaktische Einheiten (ab C-Jugend) sollten da im Vordergrund stehen. Wir haben ja einige gute Vorreiter im Verein. Nicht umsonst ist z.B. unsere B-Jugend seit Jahren so erfolgreich. Die F-Jugend wird in Zukunft mit Sicherheit auch für viel positiven Gesprächsstoff sorgen. Dank des DFB Konzeptes (Benedikt und Finn) und des Coerver Grip. (Olaf) ;-)  Viel Erfolg


Am Ende waren wohl alle froh wieder in den warmen Kabinen zu sein ;-)

BÄRENstark gegen den Tabellenführer aus Pansdorf

Die D1 zeigte gegen den souveränen Tabellenführer aus Pansdorf eine ganz starke Leistung. Wie schon gegen die Eintacht aus Groß Grönau, spielten hier 2 Teams absolut auf Augenhöhe. Die klareren Chancen hatten sogar wieder eher unsere Breitenfelder Jungs aber am Ende zählen eben nur die Tore. Da hatten die Pansdorfer heute am Ende eben 2 mehr. Ein Unentschieden wäre sicherlich gerechter gewesen.



Spielbericht und Fotos hier


Manchmal braucht man auch etwas Glück 


Im Kreisligaspitzenspiel gegen den VfL Oldesloe konnten wir bei schwierigen Platzverhältnissen mit etwas Glück mit 3:2 gewinnen.




Die ersten Minuten verschliefen die Jungs komplett und wir lagen folgerichtig auch zurück. Die stetige Steigerung bescherte uns aber noch eine 2:1-Pausenführung. Nach dem Wechsel waren wir zunächst das bessere Team und erhöhten auf 3:1, ehe aber nach dem Anschlusstreffer das Zittern begann, wir aber auch mit etwas Glück den Sieg nach Hause brachten. Am Ende wäre villeichtt ein Remis das gerechtere Ergebnis gewesen.

Ole verletzte sich leider auf dem doch schwierigen Geläuf. Gute Besserung an dieser Stelle.

Die Jungs haben alles gegeben. Das Schuhmaterial sah entsprechend aus nach dem Spiel ;-)

Unsere F-Jugend hat neue Trainingsanzüge bekommen vom Team Kamm & Schere aus Mölln.


Das Team von Kamm und Schere: Ira Sommer, Sonja Szesny, Britta Beuck und Cio Schmidt


Die F-Jugend des Breitenfelder SV bedankt sich bei dem Team von Kamm und Schere aus Mölln für die schönen neuen Trainingsanzüge!

Hoch motiviert haben die Jungs in dieser Saison die Qualifikation für die Kreisklasse A geschafft.

Gegen die SG Stecknitz 2 war nichts zu holen.....

Im heutigen Auswärtsspiel unserer Damenmannschaft, mussten wir uns gegen das Team der SG Stecknitz 2 mit 3:0 geschlagen geben. Wir kamen heute gut ins Spiel, mussten aber bereits in der 5.Minute schon den ersten Gegentreffer hinnehmen. Von da an lief bei uns nicht mehr viel zusammen. Bis zur Halbzeit mussten wir dann noch zwei weitere Treffer hinnehmen. Auch nach dem Pausentee war die Heimelf die bestimmende Mannschaft auf dem Platz. Nach 90 Minuten konnten wir uns bei Alina Müller bedanken, nicht noch mehr Tore kassiert zu haben. Auf ein Neues beim letzten Heimspiel des Jahres gegen die SG Holstein Süd.

B1 - Und am Ende zählen dann doch wieder nur die Tore...

Im Spitzenspiel der B-Jugend Kreisliga bei der SG Hammoor verloren wir nach einer ganz starken Leistung der Jungs mit 1:2. Klingt komisch, ist aber so.

Unverdienter und auch unglücklicher kann man fast nicht mehr verlieren. Im zweiten Durchgang dominierten die Jungs den Gegner mehr als deutlich und hatten im 5-MinutenTakt beste Torchancen, die aber alle versemmelt wurden. Als der Schiri dann eine Minute vor Ende einen unberechtigten Elfmeter für Hammoor gab (erstens kein Foul, was der Spieler sogar nach dem Spiel zugab, und zweitens war die Aktion außerhalb des Strafraumes), war der alte Fußballspruch, dass es sich dann rächt, wieder wahr. Dann auch noch auf solche Weise. Das ist einfach nur bitter und Frust pur. Da taten einem die Jungs schon fast leid.

Aber großes Lob an die Jungs für ihren tollen Auftritt und der weiteren deutlichen Leistungssteigerung gegenüber zuletzt.

Kopf hoch, Jungs! Wir machen einfach immer weiter.

Wie man die "Grossen" ärgert ;-)

D1 mit einem 1:1 Erfolg gegen die Eintracht Groß Grönau

Der Schulsportplatz am Grünen Weg war gut besucht. Viele Zuschauer aus Breitenfelde waren vor Ort und auch die Gäste brachten viele Zuschauer mit. Es war mächtig was los am Grünen Weg. Auch unser Erfolgs Trainer Team der 1. Herren war vor Ort und konnte sich ein Bild von dem machen, was vielleicht in ein paar Jahren auf Sie zukommen könnte.(Überhaupt hat der BSV von der A-Jugend an starke Jahrgänge. Eine spannende Geschichte)

Spielbericht und viele Fotos gibt es hier



Die D1 des BSV bekommt Zuwachs. Gleich 2 Neuzugänge werden unser Team vertärken. Beide spielen beim DFB Stützpunkt bzw. in der Landesauswahl. Wir dürfen gespannt sein ;-) Später mehr.....

Unsere A-Jugend zeigt beim Spitzenspiel gegen Möhnsen keinerlei Schwächen. Am Ende konnte mit einem völlig ungefährdeten 3:1 Erfolg die 3 Punkte eingefahren werden. Am vergangenen Donnerstag wurde im Training viel an der Schnelligkeit, Koordination und Kondition gearbeitet. Das hat sich sichtlich gelohnt. Platz 2 in der KKA

Die C1 kam, nach dem tollen 2:1 Erfolg in Eichede, heute leider mit einem 0:6 aus Neustadt zurück. Nachdem in der Verbandsliga der SC Buntekuh eine Wertung bekommen hat zugunsten Eutins und Eutin gegen Eichede heute auch gewinnen konnte, ist es in der Tabelle leider wieder richtig eng und spannend geworden.

Es war wieder ein ereignisreiches Wochenende für den Breitenfelder SV



Die D2 überraschte an diesem Wochen gleich doppelt.

Zunächst war heute im ersten Saisonspiel die SG Nusse Linau zu Gast. Das Team der Gäste spielte eine starke Qualifikation umso überraschender war heute die Tatsache das die Jungs um Trainer Lukas Oden davon völlig unbeeindruckt waren und das Spiel mit 6:0 für sich entscheiden konnten.


Anschließend ging es zum Einlaufen beim VFB Lübeck. es war also ein ereignisreicher Tag für unsere D2.


Die D1 startete furios gegen die JSG Sandesneben.


2 Abseitstore waren dann aber der Genickbruch.

Spielbericht und Fotos hier

 

B1 - Es fegte heute ein Unwetter über Breitenfelde.

Entsprechend fegte die B1 heute über die Gäste aus Henstedt Ulzburg hinweg und konnten das Spiel bei Sturm, Kälte und Regen mit 6:0 für sich entscheiden.

Mehr Informationen gibt es hier



Die Damen holten 3 Punkte beim 4:3 Erfolg bei der SG Schnakenbek Lütau



E1 spielt 3:3 gegen den TSV Berkentin. Unsere C1 holt wieder Punkte in der Verbandsliga mit einem 2:1 beim SV Eichede 2. Die C2 unterlag gegen den SSV Pölitz mit 0:6.


Die neue Ausgabe der "Uhlenbusch aktuell" ist wieder online.

Zum Spiel der 1. Herren Breitenfelder SV erwarten euch viele Seiten rund um die aktuellen Geschehnisse beim BSV.

Für den Download der neusten Ausgabe klicke hier



Das Fussballwochenende des Breitenfelder SV


Am Freitag wurde der Schulsportplatz für die Wochenendspiele freigegeben.

Die D2 wird wohl schon um 10:00 Uhr Anpfiff haben am Samstag. Anschließend wird das Team zum VFB Lübeck fahren und dort mit dem 1. Herren Team auf der Lohmühle einlaufen. Viel Spaß.

Ein besonders spannendes Spitzenspiel gibt es am Sonntag um 11:00 Uhr auf dem Schulsportplatz zu sehen. Unsere B1 tritt gegen den SV Henstedt Ulzburg an. Beide Mannschaften spielen aktuell oben mit.

Die D1 und C1 haben schwere Auswärtsspiele in Schönberg und Eichede zu bestreiten.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg !!!!




D1 -  Matchday

Samstag den 19.11.2016

Anpfiff 15:30 Uhr gegen die JSG Sandesneben

in Schönberg

Breitenfelder SV - HG Tills Löwen II (2:7) 4:22

Mit vielen neuen jungen Spielerinnen starteten die Breitenfelderinnen mit viel Motiviation in das Derby. Trainerteam Loth/ Freint konnten aus dem Vollen schöpfen. Schnell ging man 1:0 in Führung, doch die sehr erfahrenden Möllner zeigten uns sehr schnell, wer dieses Spiel dominieren wird. Ein Tor nach dem Anderen fiel, und die Breitenfelderinnen schienen überfordert zu sein. So ging es mit einem 2:7 enttäuscht in die Kabine.




Die Enttäuschung konnte man in der Halbzeitpause scheinbar nicht abschütteln, und so starteten die Damen aus Breitenfelde mit hängendem Köpfen in die zweite Halbzeit. Die Möllnerinnen nutzten dies gleich wieder aus und warfen Tore, holten sieben Meter raus und ließen sich überhaupt nicht beirren. Am Ende stand es  4:22. Kopf hoch - weiter geht`s.......



Die Tore erzielten: Isabell, Mandy, Selina A. und Franziska



Wintereinbruch in Breitenfelde

Am Dienstag ging nichts mehr auf dem Trainingsgelände des BSV.

Die F - Jugend hat aber trotz der Witterung eine ganz besondere "Trainingseinheit" absolviert.




Am Ende waren dann 2 "Spieler" mehr auf dem Platz. Nach der Kopfbedeckung zu urteilen muß es sich hier um "Hütchenspieler" handeln ;-).

Erfolgreiches Wochenende für den Breitenfelder SV


B - Jugend mit einem Kantersieg 

In der Kreisliga bei der Zweiten von Preußen Reinfeld gewannen wir klar und deutlich mit 10:1.

Die Jungs zeigten von Beginn an, wer die bessere Mannschaft ist, und erzielten regelmäßig ihre Tore. Spielerisch waren einige schön anzusehende Spielzüge dabei, aus denen auch Tore entsprangen. In der Zuordnung und auch im Umschaltspiel sind aber noch weiter Verbesserungen nötig für die schweren Aufgaben in den kommenden Wochen. 


Unsere Torschützen: Mathis (3), Ole (2), Tilmann (2), Veit, Jonas, Eigentor

Den Spielbericht gibt es hier (SO, 06.11.2016)


D1 mit sausstarker Leistung

Ebenfalls am Samstag feierte die D1 Ihre Verbandsliga Premiere in Trittau. Es fehlten tatsächlich nur 4 Minuten zum ersten Dreier. Ärgerlich, da man über weite Strecken das Spielgeschehen im Griff hatte. Trotzdem kann man über die Art und Weise wie der BSV sich in Trittau präsentiert hat mehr als zufrieden sein.

Spielbericht und Bilder gibt es hier


6 Punkte für die C1

Die C1 hatte am Sonntag ein 6 Punkte Spiel und konnte dieses mit 6:1 gegen den SC Buntekuh für sich entscheiden. Damit hat man sich einen 6 Punkte Abstand zu den Abstiegsplätzen erspielt. Herzlichen Glückwunsch

Die C2 führte bis kurz vor dem Ende mit 2:0. Leider drehte der Gegner das Spiel noch und am Ende stand man mit einem 2:3 sogar ohne Punkte da.

Die 1. Herren gewinnt mit 1:0 gegen den Ratzeburger SV. Es sieht mit dem direkten Wiederaufstieg, Stand heute, richtig gut aus. Herzlichen Glückwunsch !!!!!

BSV stellt Landesauswahlspielerin  

Vater Fabian spielte jahrelang 1.Herren in Breitenfelde, Mutter Kristin spielt immer noch in der Damenmannschaft beim BSV - kein Wunder, dass die Tochter da Einiges geerbt hat. Anscheinend so viel, dass die 10-jährige Melina W. jetzt zur Landesauswahl in den Uwe-Seeler-Fußball-Park nach Bad Malente eingeladen wurde. Am Samstag den 29.10. fuhr sie in Begleitung ihrer Eltern in die Sportschule, wo sich letztes Jahr noch der HSV auf die Relegation vorbereitete, verbrachte da den ganzen Tag und absolvierte einige Trainingseinheiten. Bereits seit einigen Jahren spielt sie in der Mannschaft von Sascha L. und Niklas B., welche aktuell die 1.E-Jugend des BSV stellt. Als einziges Mädchen im Team weiß sie sich im Training und in den Spielen jedoch gegen die Jungs zu behaupten und zeigt dort keinen Respekt. Aufgefallen ist Melina, die im Übrigen auch Kapitänin der E-Jugend ist, den Trainern im Kreis schon länger, denn sie wurde bereits öfter zu Lehrgängen oder Trainingseinheiten des Stützpunktes im Kreis eingeladen. Dass sie nun bereits einen Schritt weiter kommt und nach Malente fahren darf, freut nicht nur sie selbst, sondern auch BSV-Spartenleiter Oliver Oden: "Melinas Einladung zur Landesauswahl freut mich sehr. Es ist eine tolle Auszeichnung für die Mannschaft, für den Trainer und für den gesamten Verein. Denn einen Auswahlspieler oder eine Auswahlspielerin hatten wir wohl Stand heute, seit Sebastian Siemers nicht mehr." Schon als kleines Mädchen lief sie den Bällen hinterher und schoss diese mit ihrem starken linken Fuß in jegliche Tore. Ob alleine in ihrem Zimmer, mit Bruder Korvin, Papa Fabi und Mama Kristin im Garten oder auch mit Familien Oden in vielen Urlauben bzw. auf dem Bolzer in Talkau - Melina gibt immer das Beste. Das sieht auch der Co-Trainer der E-Jugend, Niklas B., so: "Mich, wie auch jeden Anderen, freut es natürlich sehr. Melina traut sich selbst immer mehr zu und das sieht man auch in ihrem Spiel. Denn so wirbelt sie die linke Außenbahn hoch und runter und ist für unsere Mannschaft eine ganz wichtige Stütze. Für mich persönliches ist es übrigens es auch etwas Besonderes, denn Vater Fabi trainierte mich zusammen mit Olli Oden in meiner Jugend. So schließt sich der Kreis quasi.“  Schauen wir mal, wohin es für Melina noch geht. Jedenfalls ist es schon soweit, dass sie bereits einige Male aus Spaß bei der Damenmannschaft des BSV mittrainiert hat und Mama Kristin des Öfteren den Ball von Fuß geklaut hat.

Quelle: Uhlenbusch Aktuell

Leistungstest in Ratzeburg

Am Mittwoch den 02.11.2016 fand in der Riemannhalle Ratzeburg ein Leistungstest für die Fussballjunioren statt. Hier wurden alle DFB Stützpunktspieler mit Stoppuhr und Lichtschranken dem sogenannten "BOCHUM" Test unterzogen. Für interessierte Trainer war es sicherlich eine tolle Gelegenheit den eigenen Horizont zu erweitern. Konditionsübungen ohne Ball und Waldläufe sind nicht mehr zeitgemäß.



Am Sonntag den 06.11.2016 findet auf dem Waldsportplatz Mölln auch wieder eine DFB Stützpunkt Vergleichtsturnier statt. Start 10:00 Uhr. Mehr dazu hier

 

D1 bald im neuen Outfit - Rundumerneuerung

Die Ferienzeit der D1 wurde optimal genutzt. Das Training verlief trotz einiger Urlaube ohne Probleme. Wir wollten den Rasen so lange wie möglich ausnutzen. Es hat sich auch einiges neben dem Platz getan. Nach nun knapp 2 Saisons werden die Trikots langsam klein. Unser bisheriger Trikotunterstützer hat sich sofort bereit erklärt, uns wieder mit Trikots für die neue Saison auszurüsten. Ein erster Entwurf liegt sogar vor und wir lüften schon jetzt das kleine Geheimnis. Für das Training und Aufwärmen vor dem Spiel bekommt das Team noch Shirts gesponsert, die sind noch in Arbeit und dann gibts auch Fotos.

27. DFB Trainer Tag - Schwerpunkt 1 gegen 1

2-3 mal im Jahr sind alle Trainer im Kreis herzlich eingeladen um sich eine Trainingseinheit des DFB Jahrganges 2004 anzugucken. Der Schwerpunkt heute war das 1 vs 1. Es waren wieder viele Trainer anwesend aus Berkenthien, Möllner SV, Steinhorst, Schnakenbek Lütau, JSG Schaalsee etc. 2 Trainer vom BSV waren auch anwesend um sich für die SG Damenmannschaft und für die D Jugend zu informieren. Immerhin. Gerade ab der D-Jugend bis hoch in die A-Jugend ist das 1 vs 1 unheimlich wichtig. Wie oft hört man von draußen die Anweisung "gib doch ab" aber wenn der eigene Spieler ein 1 vs 1 gewinnt, liegen die Vorteile bei der angreifenden Mannschaft. Die Anweisung "gib doch ab" ist zwar nicht grundsätzlich falsch, aber in hinsicht auf das Erlernen des 1 vs 1 nicht immer sehr förderlich. In der heutigen Zeit wurde viel Wert in das Passpiel gelegt und das 1 vs 1 ist da doch leicht ins hintertreffen geraten. Das sieht man auch aktuell beim Herren DFB Team. Das möchte man nun von der Jugend aus korrigieren. Es war eine sehr lehrreiche Veranstaltung mit wirklich vielen tollen Anregungen. Nebenbei wurd noch bekannt, das unsere Nachbarn vom Möllner SV einen Trikotsatz "gewonnen" haben. Bundesweit !!! stellten Sie die meisten Interessenten/Auszubildenen bei den DFB Fort und Ausbildungen 2016. Herzlichen Glückwunsch.


HIER gehts direkt zum Video der Breitenfeldfer SV Handball Damen




Die Damenmannschaft der SG Breitenfelde erhält neue Hoodies von der Till Apotheke





Endlich war es dann soweit.

Die SG Breitenfelde Damenmannschaft konnte die Hoodies offiziell entgegennehmen.

Ein Dank hierfür an die Till Apotheke – Frau Flemmig und Sohn Martin Flemmig


Die neue Ausgabe der "Uhlenbusch aktuell" ist wieder online.

Zum Spiel der 1. Herren: Breitenfelder Sportverein - TSV Gudow erwarten euch 40 Seiten rund um die aktuellen Geschehnisse im BSV.Für den Download der neusten Ausgabe klicke hier

 

Mehr Informationen, Spielpläne etc. findet ihr hier


BSV Tischtennis - Beide Herrenteams erfolgreich

Die erste Herren hatte gegen den SV Henstedt-Ulzburg unerwartet wenig Mühe und gewann am Ende relativ deutlich mit 9:1. Somit hat man sich auf den momentan zweiten Platz der Tabelle vorgeschoben.

  Die Ergebnisse der einzelnen Spiele gibt es hier


Auch die zweite Herrenmannschaft konnte am Freitagabend einen überraschend deutlichen Sieg einfahren. 7-0 hieß es am Ende des Abends gegen die Zweite des TTC Mölln.
Es konnten diesmal sogar beide Doppel, sonst die vermeintlich größte Schwäche des Teams, gewonnen werden.
Da auch die Erste früh fertig war, konnte die aus dem Fussball bekannte ominöse "dritte Halbzeit" umso länger ausfallen, sodass die Letzten die Halle erst weit nach Mitternacht verließen.

Die Ergebnisse und Spiele hier

Beeindruckende 3 Stunden mit der D1 des VFB Lübeck und der Eintacht Groß Grönau

Der Möllner SV und Rocco vom Coerver Coaching haben am 15.10.2016 Trainer aus der Region zu einer Trainingsvorführung eingeladen. Trainiert wurde mit den vielleicht 2 stärksten Teams aus der D-Jugend, nämlich der Eintracht Groß Grönau und dem VFB Lübeck. Es wurde wieder deutlich darauf aufmerksam gemacht worauf es beim Training im Juniorenbereich ankommt. Von der G bis zur C Jugend sollten keine Waldläufe, Rundenläufe, Bergläufe oder lustlose Konditionsläufe dominieren geschweige denn ewig dauernde Dehnübungen. Das Training von vor 10/20 Jahren ist veraltet und nicht mehr effektiv. Es kann auch zum sogenannten Drop out kommen wenn versucht wird, mit steigender Zahl der Trainingseinheiten den Erfolg zu erzwingen. Das Motto sollte daher lauten: nicht schneller und härter sondern Intelligenter trainieren. Sinnvoller sind daher sich immer wieder wiederholdende motivierende technische Übungen mit dem Ball. Die Spieler haben so 8 mal mehr Ballkontakte in den ersten 20 Minuten als bei einem normalen 90 minütigen Trainingsablauf wie er im Kreis vielleicht üblich ist. Das wurde sehr eindrucksvoll bewiesen. Am 20. und 21. Oktober kommt Coerver Coaching mit dem Fussball Camp nach Breitenfelde. Wer Interesse hat als Trainer seine Spieler in der 1. Fereinwoche dort zu fördern, kann diese unter www.coerver-coaching.de anmelden. Willkommen ist JEDER Spieler.

Vielen Dank an Rocco für die Einladung. Es war für alle anwesenden Trainer ein sehr beeindruckender Tag.


Die Ergebnisse vom letzten Wochenende werden hiermit nochmal nachgereicht

Dieses Wochendende haben nur zwei Freundschaftsspiel stattgefunden.

Die C-Junioren spielten am Freitag beim Sereetzer SV. Seeretz war stark unterwegs. Am Ende gab es aus Sicht des BSV leider ein 0:8 (0:5).

Die B-Junioren folgte einer Anfrage der B2 des Ratzeburger SV für ein Freundschaftsspiel. Das 4:1 für den BSV war am Ende verdient. Es ging für beide Trainer auch eher darum einiges für die weitere Saison auszuprobieren.


Nun kann das Abenteuer losgehen...

Mit 4 Siegen und einem Unentschieden aus eigener Kraft qualifiziert.....


Das letzte Spiel in Lütau gegen die SG Schnakenbek fing zunächst recht holprig an. Dauerregen und Wind machten es den Jungs nicht leicht. Im 2. Durchgang lief das Spiel aber deutlich besser und wir konnten am Ende mit einem 4:1 zufrieden nach Hause fahren.

Spielbericht hier

Staffeleinteilung der F,E und D Jugend Mannschaften

Wer kennt es nicht als Trainer ? Nach den Quali Runden gibt es die Staffeltage. Ein wichtiger und vor allem sehr verantwortsvoller Tag für die Trainer. Es geht um die Selbsteinschätzung des eigenen Teams. Stark sollte sich entsprechend in eine Gruppe einteilen und Mittel bis schwach ebenfalls. Zusammen geht man die Ergebnisse durch und teilt die Gruppen ein.


Für die Breitenfelder Teams gab es folgende Einteilungen:


Die F1 und E1 haben sich in die Kreisklasse A eingestuft.  

Die D2 hat sich in die Kreisklasse B eingestuft. D1 hat sich für die Verbandsliga qualifiziert.

 

Traumtor von Moritz ;-)

Souveräne Vorstellung

Im Kreisligaspiel bei der Zweiten von Eintracht Segeberg gab es einen insgesamt ungefährdeten 5.0-Erfolg.

Die Jungs zeigten sich von Beginn an engagiert und waren das bessere Team. So fielen die Tore regelmäßig und eigentlich schon vor dem Wechsel war die Partie entschieden. Im 2. Durchgang spielten die Jungs die Begegnung souverän nach Hause.

Eine insgesamt starke Leistung, vor allem auch, weill wieder mal die Mannschaft ein ganz neues Gesicht ob der vielen Ausfälle bekommen musste.


Harter Kampf am Uhlenbusch...

Es kam zum Spitzenspiel am Uhlenbusch gegen die JSG Sandesneben. Am Ende gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden. Die D1 führt vor dem letzten Spieltag die Tabelle ungeschlagen an.


Spielbericht hier


Ein ganz tolle und unterstützende Aktion gab es spontan vom Sportgeschäft TREND SPORT in Mölln, das die D1 für die kommende Spielzeit mit den Spielbällen versorgen wird. Vielen Dank an Stephan für diese tolle Aktion im Namen der ganzen Mannschaft der D1 und für die Unterstützung in den 6-7 Jahren davor !!!! Klasse Aktion !!!  Vor Samstag werden die Bälle aber erstmal ganz "flach" gehalten, denn im Fussball ist ALLES möglich.


Spannendes Spiel mit vielen Torraumszenen

Die D2 des Breitenfelder SV hat Ihr Freundschaftsspiel gegen die D2 des SC Schwarzenbek mit 2:1 gewinnen können.

Einen ausführlichen Spielbericht gibt es hier

Auch diese Saison schickt der Breitenfelder SV wieder 2 Teams ins Kreispokalfinale

Bei der C-Jugend passte die Auslosung. Die beiden Verbandsligateams treffen hier erst im Finale aufeinander.

Es kommt wieder zum Endspiel der Vorsaison:

Breitenfelder SV - Ratzeburger SV

(diesmal allerdings Jahrgang 2002 und 2003)  Glückwunsch !!!

Das alles machte ein 6:1 Erfolg gegen die KKA Mannschaft der SG Sandesneben möglich.




Ein etwas schwerers Los hatte unsere A-Jugend erwischt, die den Verbandsligisten aber tatsächlich rauskegelte

Die A-Jugend der SG Güster/Breitenfelde gewinnt mit 4:1 gegen die Verbandsligamannschaft aus Büchen und zieht ins Pokalfinale ein. Eine stabile Defensive und schnelle Konter führen zum Erfolg. Bereits zu Beginn sah man, dass die Gäste aus Büchen zurecht als Favorit gehandelt wurden. Sie hatten die Kontrolle über das Spiel und kamen gefährlich vor das Tor der SG, welche von Axel Kapschitzki und Christian Becker trainiert wird.

Ein guter Torwart Thilo Neumann und die weitere Defensive um Kapitän Benedikt Weißleder sorgten dafür, dass sie zunächst zu keinem Treffer kamen. Auch die Latte stand den Büchenern zwei Mal im Weg. Nach vorne hatte Güster/BSV jedoch nahezu keine Möglichkeit. Dario Dräger, der bereits in der 1. Herren des SSV Güster spielt, war in der Sturmspitze die meiste Zeit auf sich alleine gestellt. Nach etwa 20 Minuten ging der BSSV dann in Führung. Einen Pass aus dem Mittelfeld nahm der Gästestürmer gut mit, lief der BSV/Güster-Abwehr weg und vollendete zur Führung (21.). Nach diesem Schock kam die SG jedoch besser ins Spiel und sorgte dafür, dass es ein richtiges Pokalspiel wurde. Aggressivität in den Zweikämpfen, gute Kommunikation in der Defensive und erste Aktionen nach vorne brachten dem BSV dann den Ausgleich. Bei einem langen Ball in die Spitze kam dieser zu Tobias Lüdtke, welcher aus halb rechter Position zum 1:1 traf (40.). Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Halbzeit.
Im zweiten Durchgang war es dann erstmal das gleiche Bild wie in der ersten Hälfte. Büchen hatte deutlich mehr Ballbesitz, BSV/Güster war mit der Defensivarbeit beschäftigt. Doch klare Chancen sprangen für die Gäste nicht raus - im Gegenteil. Denn plötzlich lagen sie hinten. Die SG erkämpfte sich im Mittelfeld den Ball, welcher zu Finn Sult kam. Sult lief alleine auf den Torwart zu, scheiterte jedoch an diesem. Den Nachschuss verwertete Dario Dräger zum 2:1 (55.). Doch an dem Spiel änderte sich nun nichts. Denn der Favorit aus Büchen rannte weiter an und versuchte alles. Der Ball wollte jedoch nicht ins Tor, denn je länger das Spiel dauerte, desto mehr wurde Güster/BSV klar, dass sie dieses Spiel für sich entscheiden können. Dementsprechend spielten sie eine starke Partie und kämpften um jeden Zentimeter. Als sie zusammen wieder den Ball eroberten, spielten sie den Ball die Linie runter zu Dario Dräger, der den mit gelaufenen Finn Sult in der Mitte anspielte. Dieser nahm den Ball direkt und hämmerte die Kugel zum 3:1 in die Maschen (81.). Spätestens jetzt war das Finale zum Greifen nahe. Die unzufriedenen Büchener schmissen jetzt nochmal alles nach vorne, kamen aber nicht mehr zum Anschluss. Denn Thilo Neumann und seine Viererkette hielten den Kasten sauber. Den 4:1-Schlusspunkt setzte erneut Dario Dräger nach Vorarbeit von Finn Sult.
Die SG BSV/Güster agiert letztendlich clever und nutzt seine Chancen eiskalt. Der Favorit aus Büchen hatte zwar deutlich mehr Spielanteile und auch die besseren Chancen, kann diese aber nicht nutzen. Durch eine starke Defensivleistung und starkem Konterspiel in der zweiten Halbzeit ist der Sieg der SG nicht unverdient.

BSV/Güster: Thilo Neumann - Christopher Rieckhoff, Benedikt Weißleder, Alexander Hillenbrand, Tim Friedrichs (32. Constantin Weißleder) - Nils Wernecke (46. Finn Sult), Finn Ole Steffen, Marlon Mehltretter (46. Florian Geese), Tobias Lüdtke (87. Torge Rusch) - Sören Mohrdieck - Dario Dräger  

Tore: 0:1 (21.), 1:1 Tobias Lüdtke (21.), 2:1 Dario Dräger (55.), 3:1 Finn Sult (81.), 4:1 Dario Dräger (90+3.)

(Text von der BSV Facebookseite entnommen)   

Trainer in einem Verein zu sein bedeutet so viel mehr als nur Trainingeinheiten und Spiele am Wochenende zu absolvieren. Viele Kollegen sind mit viel Herzblut dabei und begleiten uns schon teilweise seit vielen Jahren. Die Suche nach Sponsoren, einen eigenen Homepageauftritt erstellen, Fahrten organisieren, jedes Wochenende für die Mannschaft da sein, nicht nur die "stärksten" Spieler 7 mal die Woche trainieren lassen sondern sich um das große GANZE zu kümmern, und noch so vieles mehr. Wir haben uns daher entschieden mal einige Internetauftritte unserer Freunde und auch des Breitenfelder SV einmal vorzustellen.

Beginnen möchten wir heute mit der 2. D-Junioren Mannschaft des SC Schwarzenbek, die übrigends am 04.10.2016 ein Freundschaftsspiel an der Schule gegen unsere D2 ausgetragen hatte.

Homepage D2 SC Schwarzenbek

Quelle des Bildes  www.DFB.de

War mehr drin

 Im Kreisligaspiel zu Hause gegen die SG Hammoor verloren wir deutlich, aber auch viel zu hoch mit 2:6. Die Mannschaft musste wieder mal komplett umgestellt werden und dennoch zeigten die Jungs insgesamt eine gute Leistung, die auch mehr verdient gehabt hätte.

In den letzten 20 Minuten bekamen wir allerdings fünf Gegentore. Leider griff der Schiri mit seinen Entscheidungen doch nicht unwesentlich in den Ausgang des Spiels ein. Weitere Kommentare erübrigen sich und stehen für sich.

Die Erste und Zweite Tischtennis Herren erfolgreich gegen Krummesse und Tralau

Nach ausgeglichenen Doppeln geriet die Zweite zunächst gegen ersatzgeschwächte Krummesser ins Hintertreffen. Die ersten beiden Einzel wurden verloren, sodass es 1-3 aus Sicht der Gastgeber stand. Die verbleibenden Einzel konnten allerdings vollständig gewonnen werden, was am Ende zu einem 7-3 Auftaktsieg führte.


Auch die erste Herren konnte ihren ersten Sieg der neuen Saison einfahren. Gegen den Tralauer SV gab es ein 9:4. Nachdem man aus den taktisch aufgestellten Doppeln mit 2:1 in die Einzel gegangen war, wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Klaus und Stefan mussten sich gegen Wedig leider geschlagen geben und auch Guido hatte gegen Burmeister das Nachsehen, die restlichen Spiele konnte man jedoch für sich entscheiden. "Man of the Match" war wieder einmal Bärni mit einer nun makellosen Einzelbilanz von 4:0! Der "Lossinator" feierte sein Comeback mit einem Einzelsieg. Vielen Dank an Roli, der mit seiner Aushilfe ebenso zum Erfolg beitrug!

Spielergebnisse gibt es hier


D2 stark beim 1:1 gegen die JSG Sandesneben 2

Obwohl einige Jungs der 1. im Team der Gäste dabei waren, denen sicherlich noch das Pokalspiel vom Vortag gegen unsere D1 in den Knochen lag, konnte die D2 einen Punkt holen. In der 1. Halbzeit hätte man das Spiel schon entscheiden können, aber die Jungs trafen einfach das Tor nicht. Mit der Spielzeit hätte auch die immer stärker spielende JSG einige Tore erzielen können/müssen. Aber am Ende trennte man sich leistungsgerecht mit einem 1:1.


Für die Jungs ein gefühltes "12" gegen "11" beim Pokalspiel in Schönberg


Spielbericht hier


Da war doch mal so ein Logo.............................

Das Logo gibt es immer noch. Es sorgte für einige Sorgenfalten. Aus einer Laune heraus haben wir es mal wieder ausgekramt und ein wenig in Auflösung, Farbe etc. aufgefrischt. Vielleicht gibt es bei den Bambinis ja mal, nach den BSV Fussballhelden und den Breitenfelder Bären, auch mal die BSV Piraten ;-). Da wäre das Logo doch mehr als passend ;-).

SG Glinde/ Reinbek 2 - Breitenfelder SV 11:6 (5:5)

Meldeten sich die Damen aus Glinde/ Reinbek letzte Saison aufgrund Spielermangel noch ab, so standen sie am 1. Spieltag mit einer komplett neu aufgestellten jungen Mannschaft bereit.

Der Breitenfelder SV startete gut ins Spiel und ging schnell in Führung. Sowohl vorne als auch hinten arbeitete man gut zusammen. Bis kurz vor der Halbzeitpause konnte man die Führung halten, doch in der letzte Minute konnte Glinde/ Reinbek noch ausgleichen und so ging es mit einem 5:5 in die Kabine.
Nach der Pause kamen die Breitenfelderinnen nicht mehr so richtig ins Spiel. Der Ball wollte einfach nicht ins Netz und auch das Fünkchen Glück fehlte. Mehrere Pfosten-/ Lattentreffer brachten uns nicht weiter. Doch hinten wurde gut verteidigt. Vor allem Torfrau Tina rettete ein vernüftiges Ergebnis, in dem sie fünf von sieben 7 Metern hielt. Eine ganz starke Leistung. Auch die gesamte Manschaftsleistung war wirklich lobenswert.

Die Tore erzielten: Selina A., Franzi (2x), Nicole (2x) und Hella

 

Uhlenbusch Aktuell

Der Breitenfelder SV hat seit Jahren schon eine eigene Stadionzeitung. Sie trägt den Namen UHLENBUSCH aktuell. Diese erscheint regelmäßig zu den Heimspielen der 1. Herren und kann vor Ort KOSTENLOS am Sportplatz Uhlenbusch bezogen werden. Seit dem 24. September gibt es die Uhlenbusch aktuell auch online.

Mehr Infos unter lukasoden@web.de

Die erste ONLINE Ausgabe gibt es hier


Ergebnisdienst


Breitenfelder SV 1. Herren - Bargfelder SV 3:0 (1:0)
Tore: Mesut Celik, Arne Riewe, Marvin Oden

Zudem erkämpfte die Zweite durch einen Doppelpack von Björn Roggon ein 2:2-Unentschieden gegen den Linauer SV.

Am Vormittag gewann die C-Jugend in der Verbandsliga gegen Eutin/Malente mit 4:2. Wie bereits in der Vorsaison bei der C1 oft bewiesen, war Finn Lasse Brodersen mit 3 Toren der Matchwinner an diesem Tag.

Die D2 unterlag gegen den Ratzeburger SV mit 0:6. Der Spielstand war so viel zu hoch. Anhand der Chancen wären 3 - 4 Tore auch für den BSV drin gewesen.

Die C2 unterlag gegen Büchen mit 1:9. Das Tor für den BSV erzielte Yannik T. 

 

Jetzt wird es langsam wohl ernst für die D1......

Heute gab es auch im dritten Spiel der Verbandsliga Qualifikation einen 7:2 Erfolg. Diesmal gegen unsere Freunde von der D1 des Ratzeburger SV. Das Wetter spielte mit, viele Zuschauer waren vor Ort und die D2 hat ein tolles Cathering organisiert. Ein Dank an Sven, der heute den ganzen Nachmittag die Spiele super geleitet hat.

Spielbericht und Bilder gibt es hier




   


Tolle Leistung beim 6:1 in Rickling.....

Es fehlten viele Spieler aber wie wichtig ein großer ausgewogener Kader ist, zeigte besonders dieses Spiel. Trotz der Ausfälle konnten 3 Punkte aus Rickling relativ ungefährdet mitgenommen werden.

Mehr unter www.bsv-fussballhelden.de


Die E1 war heute nicht zu bremsen

Gegen das Team vom Ratzeburger SV 2 sahen die Zuschauer des BSV viele Tore gegen ein mutig agierendes Team aus der Kreisstadt. Am Ende stand es 11:1. So sind die Qualifikationsrunden. Für die E1 sind es die ersten 3 Punkte.

Herzlichen Glückwunsch



Breitenfelder SV Tischtennis


Das erste Punktspiel der ersten Herren begann gleich mit einem Derby. Leider mussten wir uns am Ende knapp mit 7:9 geschlagen geben. Mit etwas Glück wäre durchaus mehr möglich gewesen. Dafür schmeckte die Wurst danach umso besser. Vielen Dank an Olli für seine Aushilfe, auch wenn's leider nicht ganz gelangt hat. Fazit: Da geht noch Einiges!!



Kreispokalspiele der BSV Junioren 

Es war ein kurioser Abend für die BSV Junioren beim Kreispokal

Unsere B-Junioren haben sich vor dem Anpfiff in Elmenhorst auf einem wahren "ACKER" getroffen. Der Platz war wirklich krumm und schief. Am Ende war man froh, dass sich hier keiner veletzt hat bzw. umgeknickt ist. Zudem war das Feld gefühlt relativ klein. Leider unterlag unser Team mit 2:4, was aber auch an einem  stark spielenden Gastegeber lag, der sichtlich die Heimbedingungen besser auszunutzen wusste. Mehr unter www.bsv-fussballhelden.de. Die C-Jugend konnte Ihr Spiel gegen die SG Schnakenbek/Lütau mit 14:1 gewinnen. Ein Kompliement muss man hier an den Torwart der Gastgeber aussprechen, der sonst in der D2 im Tor steht als 2005èr. 3 Jahre Unterschied. Da gehört schon eine ordentliche Portion MUT dazu. Respekt. Im Kreispokal der Frauen unterlag die SG Breitenfelde mit 1:5 gegen die SG Steinhorst/Labenz.



Verbandsliga Qualifikation D-Jugend

Mit einem 4:1 gegen die D1 des Büchen Siebeneichener Sportvereines hat unsere D1 weitere 3 Punkte in der Verbandsligaqualifikation gesammelt und führt aktuell die Tabelle an.

Spielbericht hier


Unsere B-Jugend rockt wieder die Bude........

Letzte Saison für unsere C-Jugend die Verbandsliga ermöglicht und auch diese Saison legen die Jungs los wie die Feuerwehr. Gegen die starke Truppe des Kaltenkirchener TS konnte ein 4:1 erspielt werden. Nachdem Kaltenkirchen Ihr erstes Kreisligaspiel 7:0 gewonnen hatte, gingen unsere Jungs gut vorbereitet und mit Respekt in dieses Match. Mehr unter www.bsv-fussballhelden.de

Sehr unterschiedliche Ergebnisse am Wochenende bei den BSV Junioren

Die E1 unterlag 2:5 gegen den TSV Berkenthin. Die A-Jugend erkämpfte sich ein 3:3 gegen die SG Stecknitz. Die C2 unterlag im ersten Spiel gegen Wentorf/Schönberg mit 0:2. Unsere F-Jugend hat Ihr erstes Spiel mit 5:2 gewonnen. Die D2 hat Ihr erstes Spiel gegen die JSG Schaalsee 1 mit 3:2 gewonnen. Sich die Gegner vorher anzuschauen hat sich für die D1 und B Jugend bezahlt gemacht. Eine gute Vorbereitung sorgte dann jeweils für ein 4:1 Erfolg beider Teams.

D2 - Erstes Spiel gegen die JSG Schaalsee mit 3:2 gewonnen

2:9 gegen den VFR Neumünster

Der VFR gehört zu den Mitfavoriten der VL Süd. Entspreched schwer war das Auswärtsspiel unserer C-Jugend einzuschätzen. Zur Halbzeitpause konnte das Spiel vom Ergebnis her offen gehalten werden mit einem knappen 2:3. Auf Seiten der Gastgeber war allerdings der Stürmer Hagemann (7) wieder mal nicht zu stoppen, der alleine 6 Tore erzielte. Letzte Woche war er bereits mit 4 Treffern gegen Wilster erfolgreich und konnte leider auch von unseren Jungs nicht gestoppt werden. Kommendes Wochenende haben die Jungs dann die JFV Eutin/Malente 1 in Breitenfelde zu Gast. Wir drücken die Daumen für die ersten Punkte.Die

Die BSV Reisemannschaft im Torrausch

Die Eintracht Groß Grönau hat eine neue eigene Reisemannschaft gegründet. Zum ersten Mal trafen nun beide Teams aufeinander. Am Ende sahen die Zuschauer 9 tolle Tore und ein faires Spiel auf beiden Seiten.

Sieg im Test

Das Testspiel gegen den SC V.M. gewannen wir insgesamt verdient mit 5:1. 

Heute kamen die Jungs zum Einsatz, die zuletzt nicht dabei oder so gut wie noch gar nicht im Training waren. Schön war es auch, dass Paul das erste Mal nach seiner Verletzung wieder mitgespielt hat.

Spielerisch war es eher mittelmäßig, was die Jungs zeigten, aber beim dem durchgewürfeltem Haufen auch nicht so verwunderlich. Vor allem im ersten Durchgang wurden dann wieder beste Chancen in Serie vergeben. Am Ende fielen doch noch die Tore zu einem klaren Sieg gegen einen technisch und spielerisch guten Gegner.  

Pokalniederlage der D2 in Mölln

Es war ein spannendes Spiel mit zwei starken Torhütern auf beiden Seiten. Es sah lange nach einem 0:0 aus aber 10 Minuten vor Schluß kamen die Möllner mit 2 Mann alleine vor unser Tor und nutzten diese Chance eiskalt. Schade. Am kommenden Wochenende startet die D2 in die KKA Quali.


Unsere A-Jugend SSV Güster/BSV

Die A-Jugend des SSV Güster und des Breitenfelder SV gehen einen gemeinsamen Weg und gründeten für die Saison 2016/2017 eine starke Spielgemeinschaft. Die Mannschaft spielt in der Kreisklasse A und trainiert in Güster und Breitenfelde. Am Mittwoch den 14.9.2016 beginnt die Saison mit einem Auswärtsspiel bei der SG Großensee/Brunsbek. Anpfiff ist um 19:30 Uhr.

Den Spielplan, Tabelle und die Ergebnisse findest du hier

 

B-Junioren Kreisklasse -  Die Ersten drei Punkte  

Im ersten Saisonspiel in der Kreisliga gewannen wir mit 4:0 im Derby bei der SG Stecknitz.

Bei fast schon hochsommerlichen Temperaturen wirkten die Jungs doch etwas tranig und unkonzentriert. Nichtsdestotrotz erspielten sie sich zahlreiche Torchancen, die vor allem in der ersten Halbzeit mitunter kläglich vergeben wurden. So dauerte es doch eine ganze Zeit, bis die Jungs den Sack zumachten. Der Gegner war über die gesamte Spielzeit unterlegen und besaß nur eine echte Torchance. Es ist unterm Strich noch deutlich Luft nach oben, aber die ersten drei Punkte sind erst einmal eingefahren.

 Verbandsliga Qualifikation D- Jugend

3:2 gegen den Möllner SV

Die D1 hat Ihr erstes Qualifikationsspiel für die Verbandsliga mit 3:2 gewonnen. Zunächst ging man mit 3:0 in Führung durch die Tore von Julian H. (2) und Robin. Man war sich wohl schon zu siegessicher aber es bliebt am Ende trotzdem noch bei einem 3:2 gegen ein starkes Team vom Möllner SV.


Spielbericht und Fotos gibts hier




In Breitenfelde wird wieder das Coerver-Coaching angeboten. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass unsere D und F Jugend Teams, sowie Teile der C-Jugend, davon ordentlich profitiert haben. Mitmachen kann jeder, der Interesse hat. Es spielt keine Rolle ob man in einem Verein ist oder nicht.

Anmeldung unter www.coerver-coaching.de oder bei Fragen eine E-Mail an: leeser@coerver-coaching.de

Die B-Jugend startet auch bald in die neue Saison.

Am Montag wurden schon mal die neuen Mannschaftsfotos angefertigt. Mehr infos über unsere B-Junioren Mannschaft findet Ihr hier

Am Mittwoch findet in Trittau ein Testspiel statt. Anpfiff 18:30 Uhr

1.D-Jugend - Verbandsliga Qualifikation

Die 1. D-Jugend hat am Samstag um 12:30 Uhr in Breitenfelde Ihr erstes Spiel in der Verbandsliga Qualifikation gegen den Möllner SV. Leider steht schon fest, dass mindestens 4 Spieler ausfallen werden aber wir sind trotzdem gespannt und freuen uns auf ein spannendes Spiel.

  Info zur neuen Saison F-Junioren

Es werden auch noch Spieler für die Jahrgänge 2008 und 2009 und jünger gesucht.


Wir möchten auch dieses Jahr wieder zwei Mannschaften ins Rennen schicken:

Ziel ist es in den Mannschaften ein harmonisches Spielergefüge zu bekommen.

Trainingszeiten:

Di und Fr: 16:30 – 18:00 Uhr und Do 16:00 – 17:30 auf dem Rasenplatz an der Schule.                                                                                                         

Trainer: Finn Sulk, Bendedikt Weissleder, Oke Baumann, Hauke Heinz, Olaf Baumgarten        

An den Trainingstagen können alle Kids teilnehmen, es wird dort nicht nach Mannschaften unterschieden. Die Kinder sollen voneinander lernen und auch mit anderen Mannschaftsteilen zusammen spielen. Das Gerüst der beiden Mannschaften bleibt gleich aber es wird auch mal zwischen den Teams gewechselt.  

Wir werden zunächst 3 Sichtungstage haben und dann versuchen die Teams einzuteilen:

06., 08., 09.September 2016 16:30 – 18:00 Uhr.


Bei Interesse oder Fragen: Olaf Baumgarten 0179 / 5945690  (ab 17:00 Uhr)


Mehr Infos hier

 

+++ VfB Lübeck v. 1919 e. V. zu Gast in Breitenfelde +++


Unsere C1 hatte es gleich in der ersten Runde mit dem SH Liga Team aus Lübeck zu tun. Da gab es zwar keinen Blumentopf zu gewinnen, aber das Spiel war eine gute Möglichkeit zur Vorbereitung auf die kommende Verbandsligasaison, ein Erbe von der jetzigen B-Jugend, die den Aufstieg nach einer tollen Saison geschafft hatte.

                                                            Mehr Infos zum Pokal gibt es hier

 

Hartes Programm letztendlich....

Beim Vorbereitungsturnier beim JFV Hanse Lübeck belegten wir letztlich den zweiten Platz. Eigentlich als C-Jugend-Turnier ausgeschrieben, tummelten sich dann doch drei B-Jugend-Mannschaften auf dem Platz (TSV Travemünde, B2 der JFV Hanse Lübeck). Dazu kamen noch die jeweilige U15 des Gastgebers und des SV Eichede, die jeweils Schleswig-Holstein-Liga spielen.

Insgesamt zeigten die Jungs gemessen an den kurzen Vorbereitung (zum Teil hatten Jungs noch nicht mal trainiert bisher), der langen Spielzeit (140 Minuten), der bis dato komplett fehlenden Spielpraxis und dem ob der vielen Ausfälle doch zusammengewürfelten Haufens eine gute Leistung. So waren nur 12 Jungs unserer Mannschaft da, die von Lasse, Kariem und Leon aus der C1 ergänzt wurden. Vielen Dank an euch drei. Ihr habt das prima gemacht. Am Ende waren dann doch alle ziemlich kaputt, aber ist eben so in der Vorbereitung.

Das berühmte Abschlussgrillen des Breitenfelder SV


Selten genug findet man die Zeit sich in Ruhe mal untereinander auszutauschen. Das wurde an diesem Abend optimal beim Grillen ausgenutzt. Nebenbei wurden noch spannende Fussballtennis Duelle ausgespielt. Es war wieder einmal ein rundum gelungener Abend.

- Update des Teamkaders der D1 Link hier und hier

- Die neue C1 gewinnt Ihr erstes Turnier in Stockelsdorf

- Nach einer tollen Saison bei der D2, bleibt Louis beim BSV und schafft den Sprung direkt in die C1. Link hier

- Die neue  B1 gewinnt den hauseigenen Sommercup

- Die neue D1 hat zum Saisonabschluß ein Video produziert. Link hier

- Die neue Damenmannschaft der SG Breitenfelde hat eine neue eigene Homepage. Link hier

- Der Fussballjahrgang 2006 stellt auch Spieler für den DFB Stützpunkt.

- Die alte C1 und D2 zierten nochmal eine halbe Seite im Markt. Bild hier

                               Zusammen Stark - DFB C-Trainer Lehrgang beim Möllner SV

Vor einigen Tagen waren von Freitag bis Sonntag einige Trainer von uns im Einsatz für eine qualifiziertere Fußballausbildung. Sie stellen sich der Herausforderung zum DFB C-Lizenz Trainer. Vom SHFV ist Oliver Voigt als Referent in Mölln und sorgt für den nötigen "Spirit" in der Truppe.

Alle mit dem Ziel den Fußball im lauenburgischen wieder zu pushen!

Folgende Vereine stellten Trainer für die Weiterbildung:  Möllner SV (5) - Breitenfelder SV (3) , SV Lütau (1) , SV Büchen-Siebeneichen (2), SV Steinhorst/Labenz e.V.(1) , TSV Gudow (2), TSV Berkenthin (1) und Krummesser SV (1).

Neben alten Hasen, die es beruflich bisher zeitlich einfach nicht geschafft haben, bis hin zum Trainernachwuchs hat sich hier ein tolles Teams gefunden. 

Es wurde der Basislehrgang absolviert. Es folgen noch die Module Kinder, Jugend sowie ggf. Torwarttrainer.

Ein Dank geht hier an den Möllner SV für die komplette Organisation !!!!

+++ BSV sucht Trainer im Jugendbereich +++

Kinder und Jugendliche benötigen Ihre Unterstützung. Sport im Kinder- und Jugendbereich ist wichtig – da sind sich eigentlich alle einig. Vereine sind mit der Grundstock für ein gesundes Maß an Bewegung. Sie fördern den Spaß am Sport, den Gemeinschaftsgedanken, Fair-Play, Respekt und vieles mehr. Und doch ist dieser so wichtige Teil in unserer Gesellschaft immer wieder in Gefahr, an Bedeutung zu verlieren.  „Dem wollen wir als Breitenfelder SV entgegensteuern“ so die Jugendwartin der dortigen Fußballsparte Inga Orlowski. „Wir haben sehr engagierte Trainer in unserem Verein und verdanken ihnen viel. Dennoch suchen wir händeringend noch je einen Fußballtrainer für die E2 (Jahrgang 2006/2007) und unsere C2 (Jahrgang 2002/2003).“
Der Breitenfelder SV hat im Frühjahr ein zukunftsorientiertes Konzept für den Bereich Fußball erstellt und geht damit neue Wege. So hat der Verein u.a. mit der Einführung der Fair-Play-Liga von der G- bis zur E-Jugend eine Vorbildfunktion im Kreis und auch das oft gerühmte FUNino findet in Breitenfelde eine neue Heimat. „Es wäre wirklich sehr schön, wenn sich Interessierte melden. Selbstverständlich unterstützen wir als Verein auch Trainerneulinge und übernehmen die Kosten für Trainerlizenzen“ so Inga Orlowski (Tel.: 0172/ 5452956).


Die Sparte Tischtennis des Breitenfelder SV betreibt seit einiger Zeit eine eigene Facebook Seite.

Wer also interesse hat in einer tollen Gemeinschaft Tischtennis spielen zu können oder sich einfach nur informieren möchte, ist herzlich eingeladen einmal vorbeizuschauen.

Mehr Informationen über die Sparte Tischtennis auf www.breitenfelder-sv.com gibt es hier.

Anbei eine kleine Übersicht der Saison 2015/2016


B - Junioren 2000

Kreisliga

Spielklasse gehalten mit einem tollen Mittelfeldplatz. Von Spiel zu Spiel gesteigert !!! Klasse !!!

C  -Junioren 2001

Kreisliga

Kreispokalssieger, Hallenkreismeister

Vize-Meister, bis auf 2 Spiele alle Matches gewonnen.

Aufstieg in die Verbandsliga

C - Junioren 2002

Kreisklasse C

Staffelmeister Kreisklasse B

D - Junioren 2003

Kreisklasse A

Staffelmeister Kreisklasse A

D - Junioren 2004

Kreisklasse A

Kreispokalssieger, Vize Hallenkreismeister

Bestes platziertes 2004èr Team im Kreis und als einzige "2." Mannschaft, bei den "alten" Jahrgängen gespielt.

D - Junioren 2003/2004

Kreisklasse C

Hat sich von Spiel zu Spiel gesteigert und einen tollen 4. Platz gesichert.

E - Junioren 2005

Kreisklasse A

Das Team von Moritz hat den Mut gehabt in der KKA zu spielen und damit nicht den einfachen Weg über eine schwächere Klasse gewählt. Es war eine schwere Saison mit einem tollen Abschluss.

E - Junioren 2006

Kreisklasse B

Staffelmeister

F  Junioren  2007/2008

Spieltage


G - Junioren

Spieltage








 

 Nach der Saison ist vor der Saison

 


Aufstieg verpasst ?? Nein, Glückstadt und Breitenfelde steigen auf !!!!

Herzlichen Glückwunsch

Im Aufstiegsspiel bei Fortuna Glückstadt verloren wir knapp, aber letztlich auch verdient mit 2:3.

Für die Niederlage kann man sicher Gründe finden. So ist es schon schwer einen Monat nach dem letzten Punktspiel die Spannung zu halten, wenn man erst zwei Tage vor dem Spiel weiß, dass es tatsächlich noch um einen Aufstiegsplatz geht. Die fehlende Wettkampfpraxis und der fehlende Rythmus kommen sicher erschwerend hinzu, welches beim Gegner durch die vorgeschaltete Aufstiegsrunde nicht der Fall war. Auch könnte man sagen, dass sechs Ausfälle einfach zu viel sind und wir improvisieren mussten... und nicht nur mit Niki als eigentlichem Feldspieler im Tor (Niki, du hast das klasse gemacht, aber das sagte ich dir ja schon :)) . Natürlich ist der Schiri auch immer schuld. So war der Freistoßpfiff vor dem 2:2 des Gegners doch eher kurios und warum wir kurz vor dem Ende beim Stand von 2:2 einen Elfer nicht bekommen haben, weiß wohl auch nur einer. Bezeichnend vllt, dass der gegnerische Trainer meinte, dass der Schiri nur für sie pfeift.

Aber das wäre sicher alles nur so was wie eine Ausrede. Unter dem Strich hat Glückstadt verdient gewonnen und damit Punkt. Viele Jungs zeigten auch keine gute Leistung und das beginnt schon damit, dass jeder Junge mal für sich beantworten sollte, ob er denn gut vorbereitet zum Spiel erschienen ist... und wenn nicht... dafür kann ja keiner etwas ... vom Jungen abgesehen natürlich...

Trotz der Niederlage bleibt das Resümee der Saion dasselbe. Na klar. Die Trainer sind stolz auf die Jungs für das in dieser Saison Erreichte.

Durch den Aufstieg Segebergs in die SH Liga sind 2 Plätze in der Verbandsliga frei gewesen. Diese werden nun von Glücksstadt und dem Breitenfelder SV besetzt.

Die 2001èr haben den Aufstieg also geschafft. Durch den Jahrgangswechsel werden dann die 2002er mit einigen Spieler vom jungen Jahrgang in der Verbandsliga spielen können.

Eine tolle Erfahrung und die Möglichkeit viele neue tolle Orte und Vereine kennenlernen zu dürfen.

Erfolgreich beim REWE CUP


Spielbericht und Fotos hier

D2 testet schon die Verbandsliga............

 


2 Stunden ohne Gewitter und Regen. Das haben wir in Trittau ausgenutzt.

Spielbericht hier

Unsere C2 wurde Staffelmeister 2015/2016 in der Kreisklasse B.

Hier bei der Staffelmeisterschaftswimpelübergabe



Die E1 hat am 26.6.2017 bei der Mini EM in Boizenburg teilgenommen

Gelb ?? Unsere Vereinsfarben sind doch Blau und Weiß. Unsere E1 ist als Rumänien angetreten und durfte in Gelb, Blau antreten.

Für die Jungs sicherlich ein tolles Event zum Saisonabschluß ;-)



Die Saison ist vorbei......noch nicht ganz. Die Ferien sind dieses Jahr spät, daher werden die guten Fussballbedingungen ausgenutzt um noch einiges für die kommende Saison zu testen. Die D2 bestreitet noch ein Testspiel gegen den Stormarn Meister TSV Trittau. Am kommenden Wochenende geht es noch zu einem Großturnier (Mehr Infos hier) und als Abschluß spielen das Team am 11.07.2016 gegen das 2004er DFB Stützpunktteam in Mölln. (Mehr Infos hier). Die C1 bestreitet am 09.07.2016 ein Feldturnier in Hoisdorf und ist dann selber Ausrichter des eigenen Sommer Cups (Mehr Infos hier).


Die E1 bestreitet am 26.06.2016 die MINI EM in Boizenburg und wird dort als Rumänien antreten.

 

Er geht also munter weiter................mehr Breitenfelde geht nicht..............

C1 - Testspiel gegen das starke Team von Treubund Lüneburg

Auszug aus dem Spielbericht:

Die Jungs waren anfangs noch am Hinterherlaufen, da die Lüneburger doch flexibel agierten und den Ball gut laufen ließen. Ab Mitte der ersten Hälfte wurde es dann besser und die Jungs zeigten bis zum Schluss eine ordentliche Leistung, wenn auch am Ende die Kräfte etwas nachließen. Am Ende aufgrund der Mehrzahl an großen Chancen ein verdienter Sieg.

Unsere Torschützen: Mathis (3), Niels

Das Testspiel gegen Treubund Lüneburg konnte schon mal mit 4:2 am Uhlenbusch gewonnen werden.


Schiedsrichter entscheidet das Spiel.......

Spielbericht hier

D2 beim Löwen Cup in Braunschweig

Wieder mal ausserhalb des Kreises Herzogtum Lauenburg unterwegs ;-)


Mehr hier

Die Spiele der BSV Junioren befinden sich auf der Ziegeraden

Für den Jugendbereich des Breitenfelder SV war es eine sehr erfolgreiche Saison. Einige Teams haben sich während der Spielzeit von Spiel zu Spiel so gesteigert, dass eine höhere KK Einstufung ohne weiteres möglich gewesen wäre. Es gab viele Zugänge. Die Kadergrößen haben sich verändert und verstärkt. Der Herren und Juniorenbereich sind noch enger zusammengerückt. Erfahrungen werden weitergegeben. Es werden keine "Leistungs" Spieler in "schwächere" Klassen ausgeliehen, um die Spiele auf biegen und brechen zu gewinnen sondern auf Entwicklung gesetzt. Das zahlt sich aus. Auch für die kommende Saison haben sich schon einige Neuzugänge angemeldet. Der Breitenfelder SV wächst und das ist auch gut so ;-)


D2 gewinnt mit 7:1 gegen die SG Schnakenbek Lütau


Der junge D-Jugend Jahrgang stürmt wieder auf den 2. Tabellenplatz

Spielbericht und Bilder hier

Einen weiteren Spielbericht gibt es hier



C2 schafft den Aufstieg in die Kreisklasse A

Der C2 kann nach dem 5:1 Erfolg gegen Hoisdorf der 1. Platz nicht mehr genommen werden. Das bedeutet den Aufstieg in die Kreisklasse A.


Es kamen gerade noch beide Spielberichte rein ;-)

Spannung bis zuletzt.

 

Beim letzten Heimspiel in dieser Saison hatte die Breitenfelder C2 die SG Bargfeld/Sülfeld II zu Gast. Nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten schoß Oke die Mannschaft doch schon nach 19. Minuten in Führung. Trotz vieler Torchancen gelang es Hauke erst zu Beginn der 2. Halbzeit den 2. Treffer zu erzielen. Das 2:0 brachte allerdings nicht die gewünschte Sicherheit ind das BSV Team.  Durch viele Unsicherheiten im Aufbauspiel wurde es immer wieder gefährlich. Die Jungs wirkten unkonzentriert und das nutzte die SG Bargfeld/Sülfeld II aus. In der 52. & 62. Minuten schoßen sie die Anschlußtreffer. Beide Mannschaften spielten auf Sieg. In der letzten Minute führte Hauke nach einer Ecke durch sein grandioses Kopfballtor die Breitenfelder Jungs zum Sieg. Großer Jubel auf dem Platz und am Spielfeldrand. Endlich wieder ein Sieg!!!!!

   

Wenn wir heute gewinnen....... 

Gestärkt durch den Sieg am Sonntag ging es heute zum Nachholspiel nach Siek. Mit der SG Hoisdorf/Siek 1 verbindet uns nicht eine ganz so große Freundschaft, daher war ein Sieg heute Pflicht. Die Jungs zeigten heute ein starke Präsenz auf dem Platz, das Passspiel war viel besser, die Durchsetzungskraft viel höher. Trotzdem gerieten sie bereits in der 8. Spielminute in den Rückstand. Aber kein Problem, Kopf hoch, weiter machen. Alles lief viel besser als in den letzten Spielen. Nur die Tore fehlten - Chancen waren genug da. In der 13. Minute und kurz darauf in der 15. Minute machte Harry einen Doppelpack und brachte die Breitenfelder in Führung. In der 2. Halbzeit dauerte es nur 3 Minuten und es folgte das 3. Tor - wieder Harry! In der 66. Minute aufatmen: Tilmann zum 1:4. Den Endstand 1:5 liefert dann noch Oke, wiedermal in der letzten Minute.

Ja und da wir heute gewonnen haben, kann uns keiner mehr vom 1. Platz stoßen.

   

3 unterliegt mit 1:2 gegen den Ratzeburger SV 2



Schade. Das Hinspiel vor einer Woche konnte deutlich mit 6:0 gewonnen werden. Im Rückspiel war es ein Spiel auf Augenhöhe. In der 1. Halbzeit wurden die besten Torchancen nicht verwertet und das rächt sich dann natürlich. Aus 3 Chancen für die Ratzeburger wurden 2 Tore Das waren dann 3 Punkte für Ratzeburg. Kopf hoch. Weiter gehts.....

D2 -3 tolle Tage beim Löwen Cup in Braunschweig liegen vor uns.

Ein internationales Turnier mit vielen tollen Teilnehmern.


Letztes Jahr beim größten Turnier Deutschlands, dem Deutschland Cup in Flensburg, war es denkbar knapp. Wir scheiterten im Viertelfinale und wurden am Ende aber 5. von imemrhin 24 Teams. Dieses mal wird der Gewinner beim Final Turnier in Berlin teilnehmen dürfen. Die Jungs werden aber sicherlich die Nacht zum Tag machen also mal gucken was in Braunschweig geht ;-). Habt Spaß

Mehr INFOS zur Spielmacher Sportliga gibt es hier

Alle Ergebnisse des Breitenfelder SV gibt es hier

D2 - mehr vom Spiel aber leider ohne Punkte

Einen Spielbericht mit Fotos gibt es hier

C1 gewinnt in der Kreisliga 5:1 gegen die SG Stecknitz


Einen Spielbericht mit Fotos gibt es hier

 Breitenfelder SV 2 gegen Breitenfelder SV 1 - Spitzenspiel am Schulsportplatz in Breitenfelde

Der Breitenfelder SV stellt zur Zeit mit die stärksten Teams in den Jahrgängen 2003 (D1) und 2004/2005 (D2). Beide Teams spielen in der höchsten regionalen Klasse und vor dem Spiel standen beide auch noch auf dem 1 und 2. Tabellenplatz.

Es waren also die besten Vorraussetzungen gegeben für ein spannendes Spiel am Grünen Weg.

Die Zuschauer wurden auch nicht enttäuscht. Trotz des Größen und Altersunterschiedes entwickelte sich ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Anfangs dominierte zunächst die D1 und ging durch Adrian bereits in der 2. Minute in Führung. Im Laufe des Spieles wurde die D2 immer sicherer und hielt dagegen. Nach dem 1:1 durch Lennox gab es mehrere Möglichkeiten für die D2 in Führung zu gehen. Robin scheiterte aber 2 mal am tollen Torwart der D1. Lennox hatte Pech und schoß 2 mal knapp über das Tor. Den Unterschied machte heute Adrian von der D1. Eiskalt vor dem Tor erzielte er auch den 2:1 Siegtreffer in der 50. Minute.

Es war ein faires Spiel ohne Fouls sondern mit viel Leidenschaft auf beiden Seiten.


Ein ausführlicher Spielbericht und Fotos demnächst hier


 

C2 - Viele Pannen auf der Zielgeraden

 

Mit neuen Trainern trat die C2 am Sonntag gegen den SV Großhansdorf an

In ziemlich knapper Besetzung galt es heute 3 wichtige Punkte aus einem der letzten 4 Spielen mitzunehmen. Nach knapp 9 Minuten hieß es allerdings 0:2 für Großhansdorf. In der 13. Minute gab Oke mit seinem Anschlusstreffer Hoffnung, dass das Spiel doch noch gedreht werden könnte. Die Jungs kämpften, doch vieles ging schief. Pässe kamen nicht richtig an und am Ende fehlte einfach das Stückchen Glück für weitere Tore. In der 20. und 25. Minute erzielten die Großhansdorfer dann die entscheidenen Tore zum 1:4 Endstand. Die 2. Halbzeit blieb torlos. Die Breitenfelder Jungs hatten viele Torchancen, die Großhansdorfer kamen nur noch selten in unseren Strafraum. Eigentlich war es nur noch eine Frage der Zeit, bis der Ball endlich in den Großhansdorfer Kasten gehen würde - so hofften alle. Viele Möglichkeiten waren toll herausgespielt, gingen aber leider fast immer in die Arme des Torwarts. Das Spiel endete mit einem großen Fragezeichen, viel Verbesserungspotential und den tröstenden Worten " das nächste Spiel gewinnen wir ganz sicher"!  

C1 - Erst Sommerkick dann gut

In der Kreisliga gewannen wir heute bei der SG Kisdorf/Kattendorf verdient mit 6:1.

Im ersten Durchgang bei sommerlichen Temperaturen wurde der Fußballstil der Jungs dem Wetter angepasst und sie spielten doch eher im selbigen Modus. Nach der Pause gab es eine ordentliche Steigerung. Es wurde gut angelaufen, die Abstände waren besser und auch hinten war mehr Ordnung.

Mit dem Sieg sind wir nun definitiv Vizemeister und haben alle Spiele gewonnen bis auf die beiden gegen die Übermannschaft aus Ahrensburg. Dazu noch Hallenkreismeister und Pokalsieger geworden. Eine ganz starke Saison! Super, Jungs! Die Trainer sind mal wieder stolz auf euch! Mal gucken, was mit einem möglichen Aufstieg noch passiert. 

Die tolle Saison geht weiter...........D2 gewinnt gegen die 1.D vom Ratzeburger SV mit 6:3

Spielbericht und Fotos gibt es hier

Das E Junioren Wochenende war ein Duell Ratzeburger SV gegen den Breitendelder SV.

Die E2 hat in der Kreisklasse B kaum einen Gegner, der diese Mannschaft fordert. Gegen den RSV 3 gab es wieder einen deutlichen 9:0 Erfolg.

Da darf man gespannt sein auf die kommende Saison.


Die E1 spielt in der Kreisklasse A und hatte gegen den Tabellenführer RSV 2 keine Chance. Am Ende gab es ein 1:6.



Die C1 und D2 holen den Kreispokal nach Breitenfelde

Die D2 hat ihr Finale gegen den TSV Wentorf Sandesneben mit 6:1 (4:1) gewonnen. Die Jungs waren von Anfang an hochmotiviert und wollten die Schale unbedingt nach Breitenfelde holen. Die C1 hatte im Finale wieder Ihren Lieblingsgegner. Wie schon bei der Hallenkreismeisterschaft, wurde der Verbandsligist Ratzeburger SV vom Kreisligisten aus Breitenfelde geärgert. Der BSV hat mit 2:1 gewonnen und während des ganzen Spieles die klareren Chancen gehabt.

Mehr Infos zum Finale der D2 Junioren hier

Mehr Infos zum Finale der C1 Junioren hier


Wie es sich für JUGENDtrainer gehört, wurde alkoholfrei mit einem Kaffee angetoßen ;-)

 Die E- Junioren hatten am Pfingstwochenende Turniere

Die E1 wurde am Samtag in Geesthacht 8. von 12. 

Die E2 war zu Gast beim Spielzeugland Cup in Gudow. Das Wetter war sehr ungemütliuch aber den Spielern auf dem Feld war es egal. Hauptsache Fussball. ;-)



C2- 0:2 im Spitzenspiel gegen den TSV Bargteheide 2

 

Am Mittwoch traf die C2 zum Nachholspiel auf den TSV Bargteheide II. Das Team mit Ben Ole, Dalyan, Leon, Marten, Kariem, Art, Luka, Finn, Gunnar, Hauke, Oke, Anas, Alaa hatte ganz schön zu kämpfen. Die Bargteheider waren bestens vorbereitet und machten es unserer C2 sehr schwer ind das Spiel zu kommen.  In der 16. Minute erzielte Bargteheide den Führungstreffer. Eine ungewohnte Situation aber die Jungs hatten noch die  Hoffnung den Rückstand wieder zu drehen. Spätestens in der Halbzeit war jedoch allen klar, dass wir mehr Glück als sonst benötigen würden. Der TSV war stark und gehört absolut zurecht zu den Top 3 Teams der Kreisklasse B. In der 52. Minute bekam Bargteheide durch ein unglückliches Foul einen Elfmeter, den sie auch verwandelten - Ben Ole hätte ihn fast gehabt!!!!  Somit war das Spiel entschieden

Es war die erste Niederlage in der Saison. Die Stimmung war zwar doch recht bedrückt aber die Jungs spielen eine tolle Saison und der 1. PLatz ist den Jungs sicherlich nicht mehr zu nehmen.

 

Verschenkte 3 Punkte gegen den SSV Güster

 

Bereits 4 Tage später mussten die Jungs der C2 wieder ran. In fast kompletter Besetzung und Verstärkung trafen sie auf den Tabellendritten, den SSV Güster. Die erste Halbzeit spielten die Jungs sehr geordnet. In der 20. Minute brachte Finn Marvin den Breitenfelder SV in Führung. Kurze Zeit später folgte durch Nico sogar noch das 2:0. Mit diesem angenehmen Polster ging es in die Pause. Alles was in der 1. Halbzeit gut lief, funktionierte in der 2. nur noch selten. Der SSV Güster bekam zudem noch einen Elfmeter zugesprochen, den hielt Ben Ole sensationell. In der 55. & 57. Minuten waren unsere Jungs aber kurz unaufmerksam und das nutzten Güsteraner eiskalt aus - dann stand es plötzlich 2:2. Mit diesem Endstand waren alle, besonders nach dem Mittwochspiel , sehr unzufrieden, am Ende zählt aber jeder Punkt !

Ein großer Dank geht heute an Chris und Adrian.


C1 - Deutlicher Erfolg gegen BooGro

Im Kreisligaspiel gegen die SG BooGro gewannen die Jungs nach einer überzeugenden Vorstellung klar mit 8:0. Die Jungs dominierten die gesamte Spielzeit die Partie und erzielten regelmäßig ihre Tore. Sie machten in der Spielanlage weiter Fortschritte und zeigten sich im Angriffsspiel zunehmend flexibler. Im zweiten Durchgang wurde das Tempo etwas rausgenommen, sodass ein höherer Sieg sicher möglich war.

Unsere Torschützen: Lasse (2), Mathis (2), Niki (2), Jonas, Harry

         Den Spielbericht gibt es hier (SO, 08.05.2016)


C1 Souveräner Erfolg

Im Nachholspiel beim stark einzuschätzenden SV Tungendorf gewannen wir nach einer fast durchgängig souveränen Mannschaftsleistung überraschend deutlich mit 5:0.

Die Jungs waren von der ersten Minute gut im Spiel und erzielten regelmäßig ihre Tore. Auf dem holprigen Platz war es spielerisch aber nicht einfach, zeigten die Jungs sich aber dennoch flexibel im Angriffsspiel. Hinten standen wir meist sicher, sodass der Gegner über die gesamte Zeit keine klare Torchance besaß.

Besonders zu loben war der Auftritt von Niki, der in seinem ersten etwas längerem Einsatz nach seiner langen Verletzungspause in typischer Manier zweimal einnetzte, und spielte, als wäre er nie verletzt gewesen. Super Niki!

 Kleiner ? - Jünger ? - Egal, die D2 mischt in der Kreisklasse A mit

Wer hätte das am Anfang der Saison gedacht, als unsere D2 in die höchste Kreisklasse eingeteilt wurde. Das viel möglich ist hat ja das Testspiel gegen einen Verbandsligisten gezeigt, welches mit 4:1 gewonnen werden konnte. Nun ist mehr als die Hälfte der Saison vorbei und die Jungs sind auf einem tollen 2. Platz. 7 Siege, 1 Unentschieden und eine Niederlage. Nicht die Ergebnisse oder der Tabellenplatz, sondern die Art und Weise wie das Team spielt macht schon Lust auf die kommende Saison. Viele der Jungs haben 3 mal die Woche Training und das macht sich dann doch bemerkbar. Das Ziel vor der Saison war es, den besten Tabellenplatz von den 2004èr Teams zu erreichen und das sieht gar nicht so schlecht aus. Am Samstag hatte das Team ein Auswärtsspiel bei der SG Nusse Linau. Die Zuschauer sahen ein tolles Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Am Ende sicherten die BSV Jungs sich mit 5 Toren die 3 Punkte.

Spielbericht und viele Fotos gibt es auf der eigenen Homepage der D2: www.breitenfelder-sv2004.de


und es geht weiter....



Finale..............



C1 und D2 im Kreispokalfinale

Die Finalspiele finden am 16.05.2016 in Güster statt.     

Anpfiff D2: 10:00 Uhr

Anpfiff C1: 13:00 Uhr

                 


  D1 unterliegt im Pokalhalbfinale gegen den TSV Wentof Sandesneben mit 0:4

Man hatte gehofft, dass 0:6 gegen den VFB Lübeck würde den Gästen noch in den Knochen stecken aber heute war das Gegenteil der Fall. Der TSV spielte seine ganze Verbandsligaerfahrung aus und war von Anfang an voll im Spiel. Unsere Stürmer kamen nicht durch oder die Angriffe des BSV wurden schon an der Mittellinie abgefangen. Zunächst wurde ein Tor der Gäste wegen eines Fouls an den Torwart zurecht nicht gegeben, aber schon kurz darauf gerieten wir trotzdem mit 0:2 in Rückstand. Das war auch der Halbzeitstand. Es muß eine gute Ansprache in der Halbzeit gegeben haben, den nun zeigte der BSV was er kann. Ziel war es sicherlich, frühzeitig den Anschlußtreffer zu erzielen, um dann das Spiel zu drehen. Mit mehreren tollen Paraden hielt der Gästetorwart aber die Null. Wäre jetzt der Anschlußtreffer gefallen, hätte das Spiel noch kippen können. Der TSV wackelte gewaltig. Nach einer Ecke standen allerdings 2 Wentorfer frei und die nutzen dann diesen Freiraum zum 3:0. Kurz vor dem Ende landete ein Fernschuß noch unhaltbar zum 0:4 beim BSV im Netz. Damit war das Spiel entschieden.

Elferkrimi und viele Verletzte Spieler beim Match gegen den in Ratzeburger SV

 

Am Samstag ging es für die Jungs der C2 zu unseren Nachbarn nach Ratzeburg.

Der Beginn war sehr träge, die BSV Jungs sind nur langsam ins Spiel gekommen. Zwar gab es mehrere Torchancen, es fehlte jedoch noch die letzte Durchsetzungskraft. Kurze Zeit später kam völlig überrraschend das Gegentor zum 1:0 für Ratzeburg.

Auf dem Platz wurde es im Laufe der Spielzeit aggressiver, Das bekam Kariem ziemlich deutlich zu spüren und er musste verletzungsbedingt kurz vor Ende der 1. Halbzeit vom Platz gehen.

Trotz des Schocks konnte die C2 noch vor der Pause den Ausgleich durch Alaa erzielen. Auch in der 2. Halbzeit spürte man die hohe Spannung auf dem Platz. Einige Spieler konnten sich nur kurz regenerieren, bevor sie wieder für den nächsten Verletzten seitens des BSV eingewechselt werden mussten.

Die Tore 1:2, 1:3  und 1:4 erzielte Alaa jeweils durch einen Elfmeter, 2 x nach einem Foul und einmal nach Handspiel der Ratzeburger im Strafraum. Alles in allem war es ein Spiel bei dem viele Spieler unnötige Verletzungen davon getragen haben - wir können nur hoffen, dass sie bald wieder genesen sind.

7 Tore am Uhlenbusch


Unsere D3 und die JSG Schaalsee 2 trennten sich am Uhlenbusch mit 4:3 (3:1). Bereits nach 55 Sekunden ging die JSG mit 1:0 in Führung. Die Kraft der Gäste ließ dann Mitte der 1. Halbzeit nach und der BSV konnte nach und nach die Oberhand gewinnen. Lucas, Malte und Lennox, mit einem sehenswerten Fernschuß, erzielten die Tore zum 3:1 Halbzeitstand. Im Zweiten Durchgang verlor der BSV komplett den Faden. Wir gaben das Mittelfeld auf und die JSG drückte auf das BSV Tor. Folgerichtig stand es in der 50. Minute plötzlich 3:3. Das Spiel schien zu kippen. 45 Sekunden vor dem Ende köpfte Lucas eine Ecke von Malte aber noch ins Netz und sicherte so der D3 weitere 3 Punkte.

Das war ein Uhlenbusch Krimi, der leider viel zu wenig Zuschauer hatte.

Die E1 unterliegt dem Möllner SV mit 2:5


Hochspannung am Sonntag


Unsere C1 konnte es wahrlich spannender nicht machen. Mit einem 0:2 ging es in die Halbzeit und schaffte kurz vor dem Ende noch das 3:2.

Klasse !!!  Mehr Infos zu diesem Spiel unter www.bsv-fussbalhelden.de

Die Breitenfelder SV Reisemannschaft hat am Freitag Nachmittag mit 2:0 gegen den Ratzeburger SV gewonnen


Am 08.04.2016 war es soweit und die Breitenfelder SV - Reisemannschaft startete ins Spieljahr 2016.
Im ersten Spiel ging es zu unseren Freunden nach Ratzeburg um Coach Horst Lenth.
Im typischen Aprilwetter bestehend aus Regentropfen, Sonnenschein und Wind wurde allzu deutlich das die Winterpause lang war. Auf schweren Geläuf versprangen etliche Bälle und die Streuung der Torschuesse war immens. Bezeichnend war die Szene Mitte der ersten Halbzeit in der Stefan Siemers an der eigentlich guten Vorlage von Maxi Labahn einfach am Ball vorbei trat und auch Alexander Horn mit der Vorlage nicht viel anfangen konnte,
Folgerichtig ging es torlos in die Pause.
Die zweite Halbzeit startete dann aber mit Pep und Simon Rudolph luchste seinen Gegenspieler den Ball im Strafraum ab und netzte eiskalt zum 1 : 0.
Kurze Zeit später vollendete Maxi Labahn einen schoenen durchgesteckten Ball von Stefan Siemers zum 2 : 0 und sorgte so fuer eine komfortable Fuehrung.
Ratzeburg von den schnellen Doppelpack doch etwas beeindruckt, versuchte daraufhin wieder Ordnung und Offensivschwung ins Spiel zu bringen, doch die Defensive um Comebacker Michael Tank (nach langer Verletzungspause !!! ) ließ außer einen spektakulären Lattenkreuz - Kracher nicht mehr viel zu und so steht schlussendlich ein nicht unverdienter Sieg zum Großfeldauftakt 2016 auf den BSV - Konto.

Die BSV -Reisemannschaft spielt wie folgt :

L. Basedau , M.Janke , M.Tank , T. Giesecke , A. Horn ,
D.Gall , M.Behlke , T.Lemanski , S.Siemers , M.Labahn ,
S.Rudolph , F.Steinhauer , S.Frantzen , D.Buchmann.

Du willst wissen was eine Reisemannschaft ist ?? Du willst dabei sein ?? Mehr infos hier !!

Das kann man mal machen ;-)  C1 gewinnt 4:0 gegen den Verbandsligisten aus Reinfeld